Alpinestars vs Dainese Lederkombi (Passform)?

2 Antworten

Vielleicht solltest du dich nach Langgrößen umschauen. IXS hat, glaube ich, welche und die Bewertungen von denen fallen auch gut aus.

Da jedoch jeder Körper anders ist, kommst du ums anprobieren nicht rum. Wenn keine Läden in der Nähe sind, setze dich mit Onlineshops in Verbindung. Einige können telefonisch weiterhelfen, andere verweisen auf die Größentabellen der Hersteller. Motoin hat z.B. einige Tabellen online.  Die dürften dir bei der Suche helfen.

Du musst dann halt mehrer Kombis bestellen und probieren, welche am besten sitzt. Das geht aber gut ins Geld, auch wenn du es später wieder zurück bekommst.

Servus Guenther

Schau doch mal in einer Schneiderei (türkisch) vorbei, ob die auch Leder nähen können. Trag da dein Anliegen vor und wenn sie es können, dann lässt Du die Alpinestar dort anpassen.

Grüßle

und denk daran Du sitzt auf dem Motorrad (Mors), nicht dass es den Schippeldillerich abquetscht :)

0

Erfahrungen mit Alpinestars SMX-5 Schuhen

Ich möchte mir Alpinestars SMX-5 im Internet bestellen, also kann ich Sie nicht anprobieren. Normal habe ich Schuhgrösse 44, bei einigen Schuhen ist das bei mir eher knapp, bei anderen nicht. Liegt wohl am Schnitt. Wer hat Erfahrung ob diese SMX-5, oder im allgemein Alpinestars Schuhe, eher klein oder passend geschnitten sind, bzw. die Schuhgrösse passt oder eher knapp ist.

Danke für Eure Hilfe, hier gehts doch um rd. €200.-

Markus vom Fusse der noch nicht verschneiten Alpen

...zur Frage

Welche guten Lederkombis sind Tourfähig??

Ich will mir endlich eine Lederkombi zulegen wegen des Sicherheitsaspekts. Aber alle Kombis die Alpinestars, Dainese und co so anbieten schienen alle für die Rennstrecke gemacht zu sein. Gibt es keine Tourentauglichen Kombis von den großen Herstellern? Ich will lieber nicht auf Hausmarken von Polo und co zurückgreifen.

Gruß, Marc

...zur Frage

Passform oder Preis einer Lederkombi wichtiger?

Hallo,

ich möchte mir demnächst meine erste Supersport kaufen und zeitgleich auch meine erste Lederkombi. Im Motorradladen hab ich zwei anprobiert: die Büse Jerez für knappe 400€ und eine Dainese für knappe 700€ (Namen weiß ich leider nicht mehr).

Nun hab ich folgendes Problem: die Büse saß wie eine zweite Haut; zwar ein klein wenig kurz an den Beinen, aber da sind nun eh die Stiefel drüber. Die Dainese hat zum Einen am Hals gezwickt und saß auch an einigen Stellen leicht in Falten.

Lange Rede...nun zur Frage: Sollte ich beim Kauf eher die Büse nehmen, da sie am angenehmsten saß oder macht der Aufpreis zur Dainese ein Plus an Sicherheit aus, für das ich mit weniger Komfort einfach leben muss? Sämtliche Protektoren hatten sie beide, bis auf Rückenprotektoren; die hab ich jeweils von der gleichen Marke drunter angezogen. Auch da saß die Weste von Büse weit angenehmer.

Mir ist klar, dass die Sicherheit nicht zwingend bei einem höheren Preis auch höher sein muss, aber bei fast doppelt so viel muss doch nen Unterschied da sein, oder?

Schonmal Danke für die Antworten

...zur Frage

Lederhosen Größe passform?

Hallo ich habe mir die Lederhose Alpinestars Track gekauft (per internet) in größe 56, und als ich sie anprobierte stellte ich fest das sie beim bauch relativ gut passt (beim sitzen etwas am bauch zwickt) aber die wichtigste frage ist die Knieschleifer bzw. protektoren kann ich im stehen relativ leicht hin und her wackeln wenn ihr wisst was ich meine. an den waden passt sie ebenfalls relativ gut nur ich sag mal zw knie und hüfte sprich oberschenkel und knie ist sie leicht locker...... nur wenn ich eine größe kleiner nehme passt sie besimmt am bauch niht mehr....... kann man eigentlich zwei verschieden größen bei LederJacke (Alpinestars Motegi Gr. 56 passt perfekt) und Lderhose (Alpinestars Track Gr. XX) verbinden (reißverschluss)

...zur Frage

Lederkombi in Sondergröße?Klein und breit!

Hallo! Ich suche für diese Saison einen sportlichen Zweiteiler, was in meinem Fall nicht so leicht ist.Sonderanfertigungen fallen leider aus finanziellen Gründen raus.Mehr als 800€ kann ich mir einfach nicht leisten. Ich habe Hosengröße w38/l30, das Oberteil muss an den Schultern und an der Brust sehr weit sein. Bin bislang Textilkombis gefahren, die sitzen natürlich nicht gerade eng.Wegen neuem Moped (RSV 1000 Factory) und der Vernunft soll jetzt Leder her. Durch mein Training habe ich leider nicht gerade 08/15 Maße.

Hoffe ihr habt da Erfahrungen Gruß und gute Fahrt, Marius

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?