Was versteht man unter "Auslitern"?

1 Antwort

Hallo Frank, gehts noch, Du kannst doch kein Sprit durch das Kerzenloch in den Motor kippen????????? Jetzt mal ernsthaft, der Kraftsoff würde, egal wo der Kolben steht, an selbigen vorbei bis in die Ölwanne laufen (Kolbenspiel, Ringstoßspalt, verdünntes Öl, gleich Motorschaden). Kraftstoff ist flüchtig, daß heißt je länger er im Motor ist desto weniger kommt wieder raus, Raumteperatur spielt auch noch eine Rolle, also ist die Messung gelogen. Jeder Hubraum läßt sich berechnen, ich habe doch Werte, Hub und Durchmesser!!! Der BRENNRAUM ist auf grund seiner Form schwer zu brechnen. Auslitern bedeutet, Zylinderkopf (im Ausgebauten zustand) ist mit Ventilen und Kerze/en bestück. Auf den Brennraum lege ich eine Plexiglasscheibe mit einer Bohrung in der Mitte. Dann fülle ich Destiliertes Wasser (hat eine geringere Oberflächenspannung als Kranwasser) in den Brennraum bis dieser voll ist. Hilfreich ist eine Spritze mit Scala. Somit ermitele ich das genaue Volumen des Brennraum. Wichtig für Verdichtung, Leistung und so.

Wo kann ich im Raum Mannheim biker treffen? Interessiere mich erst seit kurzem mehr dafür.

Irgendwie blöde Frage. Wie soll mir das jemand aus Hamburg oder Berlin auch beantworten können. Jedoch könntet ihr mir Anhaltspunkte geben an welchen Orten sich Biker gerne aufhalten, damit ich gezielter auf die Suche gehen kann. Einen Ort kenne ich schon, im Cafehaus vom Honda Händler oder Polo, Louis, Heinrich Gerike Laden. Vor dem Cafehaus stehen immer mind. 5 - 10 Motorräder rum. Habe mich aber noch nicht getraut Kontakt aufzunehmen. Fahre erst seit kurzem ein richtiges Motorrad mit 680ccm, vorher 125ccm, auch wenn sie größer aussah als sie ist. Habe noch so wenig Ahnung von Motorräder und Themen die dazugehören. Bin eher ein Finanzspezialist, was auch zu meinem Hobby gehört und worüber ich mich gerne unterhalte. Weiss nicht ob das bei den biker fruchtet, denn in anderen Themen bin ich eher ein kleiner Trottel, da mich sonst nichts interessiert hat als nur Finanzen. An welchen Orten treffen sich biker den bei euch? Habe sonst keinen mit den ich mich über Motorräder unterhalten kann, außer meinem Schwager und der ist stets auf Montage. Muss doch irgendwo meine anfänger- (auch blöde) Fragen loswerden.

...zur Frage

Kabel bei Vergaser raus (bin mir nicht sicher welches) RS 125 06 PY !! SCHNELLE HILFE !!!!

Hab gerade bei meiner Rs125 PY 06 den Tank hochgehoben und jetzt ist ein Kabel beim Vergaser raus . Das Kabel ist schätze ich mal der Unterdruckschlauch bin mir aber nicht sicher ich weiß nur , dass dieses Kabel das vom Tank zum Vergaser ist . Da gibt es doch eigentlich nur 2 Benzinschlauch und Unterdruck oder ??

Meine Frage wo muss ich den Schlauch / Kabel wieder am Vergaser anstecken .Ich hab da schon was am Vergaser gefunden jedoch weiß ich nicht , ob dort reingehört. Ich kann nur sagen wo ich meine , dass es hingehört, und zwar wenn ich in Fahrtrichtung auf der rechten Seite stehe direkt am Vergaser ist was , dort wo man einen Schlauch anstecken kann .Jedoch ist der Schlauch nur lang genug wenn ich den Tank wieder ein bisschen runterhebe . Danke schon mal :)) Ich entschuldige mich schon mal für alle Grammatik und Rechtschreibfehler. :D MfG Mihe03

...zur Frage

Welche Felgen passen?

Hallo ich habe eine Honda vt 600 erworben und werde diese zu eine "Bobber" umbauen.

Ich möchte auf mein Hinterrad gerne eine 200er anlegen dafür brauche ich jedoch andere Felgen. Da ich jedoch "NOCH" keine Ahnung habe auf was ich achten soll würde ich mich freuen wenn mich jemand aufklären könnte

Ich habe mich schon ein bisschen in Foren eingelesen und habe zumindest herausgefunden das ich eine 6 bis 6,25 x 17 Felge möchte. Jedoch habe ich keine 1000-2000€ für eine be Speichenfelge und muss auf eine gebrauchte Felge zugreifen.

http://www.ebay.at/itm/Felge-hinten-17x6-Wheel-Felge-17x6-Aprilia-RSV-1000-ME-Mille-Ez-2000-/172014591533?hash=item280cde5e2d:g:IAYAAOSwnipWXBvP

Kann ich diese Felge benutzen oder bin ich da komplett falsch(bitte nicht auslachen- Neuling). Würde mich freuen wenn mich da jemand aufklären kann.

LG Patrick

...zur Frage

Was könnte das für ein Geräusch beim Schieben des Motorrades oder Drehen des Hinterrades sein? (UPDATE)

Hallo,

ich habe eine kurze Frage. Ein Kollege hat ein komisches Geräusch an seinem Motorrad. Es ist eine Honda CBR600F. Beim Schieben des Motorrades oder Drehen des Hinterrades sind Geräusche von der Kette hörbar. Jedoch schleift die Kettte nirgendwo. Die Kette und die Ritzel selbst sehen gut aus, der Durchhang ist auch ok (eventuell etwas zu Stramm?) Lässt sich so ca. 25mm bewegen. Jedoch würden wir gerne wissen, was es mit diesem Geräusch auf sich hat.

Hier ist ein kurzes Video des Geräusches beim Drehen des Hinterrades mit der Hand ohne Gang natürlich. http://de.tinypic.com/r/2hn3jue/9

Ich weiß das Ferndiagnosen von Geräuschen schwer sind, jedoch hat vielleicht jemand schon mal sowas gehört.

UPDATE: 

Nach gründlicher Reinigung, Schmierung und Spannen der Kette ist das Geräusch weg, aber ein anderes geblieben. Dieses Geräusch ist unabhängig der Kettenspannung vorhanden (egal ob die Kette zu locker oder zu straff eingestellt ist). Jedoch hört man dieses nur beim drehen des Hinterrades mit der Hand, beim Schieben ist jetzt kein Geräusch zu hören.

Hier ist erneut ein kurzes Video mit dem neuen Geräusch. Eventuell ist ja dieses Geräusch völlig normal ? (Link zu dem Video weiter unten)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?