Was schadet einem Motorradmotor mehr, der Kaltstart oder die Hochleistungsfahrt ?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

andere Meinung 69%
ich glaube, beim Kaltstart geht mehr kaputt, weil... 23%
Ich glaube bei Hochleistungsfahrt geht mehr kaputt, weil... 7%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
andere Meinung

Kaltstart, weil dort der Ölfilm noch nicht ausreichend an allen Stellen angelangt ist und sich das Material (Kolben) noch nicht bis zur "Arbeitstemperatur" ausgedehnt hat.

Andererseits kommt es bei Hochgeschwindigkeitsfahrten auch auf die Kolbengeschwindigkeit/Temperatur und die Konstruktion des Motors an, sprich ob das Öl auch schnell und ausreichend zu den markanten Schmierpunkten gelangt.

Somit ist beides nicht gerade Gesundheitsfördernd. Meiner Meinung nach zumindest...

andere Meinung

Der Kaltstart solte kein problem sein wen der Motor langsam warm gefahren wird, und eine kurz zeitige Hochleistungsfahrt mit gutem Öl wenn der Motor in ordnug ist stellt auch kein Probleme dar.

ich glaube, beim Kaltstart geht mehr kaputt, weil...

Supersportler jach 50000 km Tests incl. Rennstrecke oft einen Motor in guten Zustand haben.

Probleme beim Kaltstart (S51 C)

Wenn ich mein Moped aus der Garage hole und möchte es starten (Nur beim Kaltstart so!), dann MUSS ich mind. 3 mal mit Choke vortreten, bevor er dann beim normalen Treten (meistens auch erst nach 2-3 mal) anspringt. Woran könnte das liegen? Wir haben auch schon den Vergaser geprüft, Luftfilter gesäubert usw. aber nichts hilft. Habt ihr noch eine Idee?

...zur Frage

Mit mehr Gewicht dauert das Beschleunigen länger, aber reduziert sich die Höchstgeschwindigkeit?

Man braucht länger, bis die Höchstgeschwindigkeit erreicht ist, aber solange das zusätzliche Gewicht nicht mit mehr Luftwiderstand einher kommt, sollte man doch genau so schnell sein wie mit weniger Gewicht, oder?

...zur Frage

Schadet Benzin dem Lack?

Am Sonntag ist mir etwas Benzin aus dem Einfüllstutzen übergelaufen. Habe zu voll getankt und in der Sonne dehnte es sich aus. Eigentlich kein Problem, Lappen raus und weg gewischt. Bei meinen Freunden kam aber die Frage auf, was passiert, wenn man es nicht bemerkt oder nicht wegwischt. Es ging darum, dass einige den Tank „vollknallen“ bis geht nicht mehr und dann das Bike in die Garage zum „Überwintern“ abstellen. Das Benzin verdunstet zwar, aber es soll eine matte Stelle bleiben. Was passiert damit im Frühjahr? Bekommt man die mit „normalem Putzen“ weg, oder fressen sich die Benzinrückstände in den Lack ein? Gruß Bonny

...zur Frage

ab wann zählt ein Motorrad als Unfallfahrzeug ?

Hallo Heute an einer Kreuzung musste ich anhalten, die hinter mir war schneller als ich und ist mir hinten drauf gefahren. Verkleidung Verkratzt, Aufkleber kaputt, Bremshebel und Fußbremse kaputt, und das Lenkerentteil ist kaputt, also das ist alles was ich so sehen kann, ob noch mehr kaputt ist weiß ich nicht.

Mir geht es gut, nix passiert.

Bekomme ich das Moped wieder auf den Zustand hergestellt, wie ich den vor Kurzem aus der Werkstatt geholt habe ? denn ich bekam ja vor Kurzen endlich meine Aufkleber gemacht, und alles lackiert, kaum abgeholt, fährt man mir es wieder Kaputt

wie geht es jetzt weiter ?

Polizei war da, der Fall wurde aufgenommen, Sie will es der Versuchung melden, und ich will morgen in die Werkstatt, geht der Rest von selbst ? ich meine muss die Frau sich darum kümmern das es weiter geht ?

Gruß Nicole

...zur Frage

Gibt es einen Kurbelwellendämpfer im Motorradmotorbau ?

Oder gibt es das nur im KFZ-Motor, Automotor ? Wenns den beim Motorradmotor gibt, wie sieht der denn aus und wo ist der versteckt ?

...zur Frage

Moped geht nicht an!

Mein Moped steht am Bahnhof und es geht nicht mehr an! Hab es auch angeschoben aber das funktionierte auch nicht und der Tank ist auch halb-voll. Heute um 7 Uhr am Morgen funktionierte sie aber normal und ging auch normal an. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?