Kann ein Sozius zu viel Gewicht haben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine eigene Herangehensweise: je mehr ein Mitfahrer sich mit Motorradfahren auskennt, desto mehr darf er wiegen.

Denn: ein "Laie" kann durchaus mal etwas falsch machen (eine Bekannte von mir lehnt sich in den Kurven immer nach außen, weil sie Angst hat runterzufallen), und wenn die Masse dieses Laien dann noch erheblich ist kann das gefährlich sein.

Umgekehrt ist ein (relativ) schwerer Sozius, der einfach nur beim Fahren "mitgeht", subjektiv unkritischer für mich als Fahrer, da ich davon ausgehe, daß er eben solchen Blödsinn nicht machen wird.

Das Fahrverhalten wird sich durch einen sehr schweren (oder fetten Sozius um es mit deinen Worten zu sagen) sicher nicht verbessern. Spätestens wenn dein Moped schon im Stand in Zweierbesetzung schon tief in den Knien hängt, solltest du nicht mehr losfahren. Ansonsten den Fahrstil einfach anpassen.

wenn du wenig erfahrung mit beifahrern hast ist ein schwerer beifahrer sicher nicht empfehlenswert

Leichte Frauen-Reiseenduro?

Hallo, nachdem ich meine geliebte und tourenerprobte alte BMW 650GS-Einzylinder vor 2 Jahren abgegeben habe, weil ich was leistungsstärkeres haben wollte, habe ich mir gebraucht eine "neue" F650GS" 2-Zylinder gekauft. Leider hat diese Maschine ganz gravierende Qualitätsprobleme , so dass ich sie wieder abgeben werde. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen zuverlässigen Reiseenduro, die aber vor allem nicht zu schwer sein soll. Stellt irgendjemand ein tourentaugliches Motorrad (wo man auch mal länger als 8Stunden am Tag ohne Schmerzen drauf sitzen kann) noch mit einem Gewicht unter oder um die 200kg her? Es tut mir leid, aber wenn ich das Ding mit Tourenausstattung z.B. an einem Berg noch irgendwie rangieren und ggf. aufheben können möchte, dann sind 220 kg mir schon zuviel.Und jetzt nicht wieder dieses Gelaber alles nur Technik blabla. Ich KANN 220 kilo nicht aufheben, basta!Die neue F700GS ist ja auch schon wieder 10Kilo schwerer geworden...Was denken sich die Hersteller bloß dabei?Bin die einzige, die dieses Problem hat? Ich bin zwar relativ groß (176cm), wiege aber "nur" 57 Kilo und gehe leider nicht täglich ins Fitnessstudio.

...zur Frage

Fahren mit Sozius, stabilere Kurvenfahrt??

Ich hatte das Vergnügen einige Stunden mit Sozius in Sardinien durchs Gebirge zu kurven. Irgendwie hatte ich das Gefühl das meine GS da stabiler oder besser in der Kurve liegt. Kann das sein? oder bild ich mir da was ein?

lg Romana

...zur Frage

Fahrt ihr gerne in Motorradgruppen?

Fühlt ihr euch da wohl?

...zur Frage

125ccm Cruiser für 180 großen Kerl.

Servus Leute, Heute mach ichs kurz.

Ich bin 15 Jahre alt und mache nächstes Jahr A1, das Bike soll ein Naked Bike oder Cruiser werden, und dazu möchte ich euch kurz etwas erzählen.

Ich war Heute bei einem Freund in der Werkstatt um mein Moped zu reparieren, als ein andrer kam mit seiner Yamaha Virago 400. Mir gefiel die Maschine sehr, generell vom Design gefallen mir die meisten Cruiser und ich saß einmal drauf. Generell sehr gemütlich und ein riesen Spaß, naja Cruiser halt.

Doch der Hintern tat mir schon beim sitzen weh, da der Sozius zu nah ist, und ich wohl zu groß bin. Naja weiter.

Wir haben etwas über das Bike geredet und irgendwann sagte er, ein Freund bei ihm in der Firma verkaufe gerade eine Virago 125 für 900€, und bei mir schlugen direkt die Alarmglocken.

Jetzt meine Frage:

Als 1,80 großer Mann würde ich gerne eine 125ccm Cruiser so fahren, dass sie auch nach 100km gemütlich bleibt, gibt es geeignete?

Ist die Virago denn für Leute wie mich geeignet?

Und noch wichtiger, mir gefällt die Honda Shadow 125 sehr, würde es sich auszahlen Probe zu sitzen, oder sind die generell sehr kurz geschnitten?

-Andreas

...zur Frage

Wie viel langsamer macht ein Sozius in der Höchstgeschwindigkeit?

Wahrscheinlich ist nur das Gewicht eines Sozius relevant, der Luftwiderstand wird kaum größer sein (wenn er den Fahrer nicht gerade um einen Meter überragt). Wie stark sinkt die Höchstgeschwindigkeit? Da es ja klar auf die Leistung der Maschine ankommt, frage ich konkret nach einer Daytona 675 mit 120 PS.

...zur Frage

Welches Motorrad GSX-R 750 oder eine 1000er?

Hallo Zusammen, ich stehe zurzeit vor einem großen Problem. Für die nächste Saison soll ein neues Motorrad her, nur bin ich mir immer noch total unschlüssig was es werden soll. Ich halt ob es ehr die GSX-R 750 oder eine 1000er werden soll. Zu meiner Person, ich fahre seit 5 Jahren eine offene Suzuki Bandit 600 n mit Fahrwerks Optimierung. Ich habe in den 5 Jahren viel Trainiert und kann die Maschinen auf Rennstrecken schon sehr flott bewegen (schleifender Endschalldämpfer im Hang OFF). Für mich Stellt sich jetzt halt die Frage ob ich lieber einen etwas kleineren Schritt mache und eine 750 fahre oder ob ich gleich anfange mit ner 1000 zu Trainieren. und welche 1000 würde sich für einen Einstieg am besten eignen? Danke schon mal für eure Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?