Was bringt mehr, Sitzbank abpolstern oder andere Umlenkhebel?

1 Antwort

Habe zwar keine Erfahrung damit, aber ich würde es mit der Abpolsterung machen. Sowas sollte nicht allzu teuer sein, und Du musst auch nicht, wie bei einer Baulichenveränderung mit dem Mopped zum Tüff. Natürlich weiß ichnicht, ob es auch für Dein Mopped Hecktieferlegungen mit ABE gibt. Da mach Dich dann einfach mal schlau.

Wenn Du ein gängiges Bike hast, dann könnte das von mopedblogger beschriebene durchstecken der Gabel in Verbindung mit einer mittlerweile durch ABE nicht mehr eintragungspflichtigen Heck-Tieferlegung durch Einbau von anderen An, oder Umlenkhebeln die gewünschte Höhe für Dich ergeben. Wenn Du die Sitzbank abpolsterst kann es sein das du Komforteinbußen hast und nach ner Stunde Fahrt nach einer Pause rufst. Die Tierfrlegung ist ja auch schnell wieder rückgängig gemacht. Entscheiden mußt aber letztendlich Du, was Du willst.

Das hängt ja stark vom Motorrad selbst ab. ich hatte eine Enduro, da konnte man locker 5 cm aus dem Schaumstoff herausschneiden um weiter nach unten zu kommen. Das ist bei Sportlern beispielsweise überhaupt nicht drin.

Noch ein wenig weiter runter kam das Mopped übrigens durch das Durchschieben der Gabelrohre durch die Brücke... 1-2 cm sind dadurch zusätzlich noch drin....

Was möchtest Du wissen?