Warum läuft ein kalter Motor schlecht ?

1 Antwort

Es gibt 2 wesentliche Gründe: 1) Kalter Motor bedeutet auch kalte Ansaugluft. Kalte Ansaugluft ist schwerer (dichter). Um ein Zündfähiges Gemisch (Lambda 1) zu erhalten benötigt man daher mehr Benzin. Deshalb der Joke, der nichts als eine Gemischanreicherung erzeugt, dadurch, daß er die Luft drosselt und andererseits den Unterdruck erhöht, wodurch mehr Benzin angesaugt wird. 2) Speziell bei Tourenmotoren mit langen Ansaugern kondensiert ein Teil des angesaugten Treibstoffes an den kalten Wänden des Ansaugtraktes. Dadurch magert das Gemisch ab - er springt nicht an.

Aha, wieder was dazu gelernt. Vielen Dank chapp.

0

Was ist die Ursache für einen Kolbenfresser, wenn nicht das Öl?

Diese Aussage stand so im großen "Ölbericht" in der mo, allerdings keine Erklärung, warum es zum Kolbenfresser kommen kann, ohne dass das fehlende bzw. zu heiße Öl die Ursache ist. Woran liegt es denn dann?

...zur Frage

Hallo...ich fahre einen Pegasus Sky 50. Heute konnte ich auf einmal während der Fahrt das Gas nicht mehr drosseln. Was kann die Ursache dafür sein?

...zur Frage

WR 125 X falsches Öl?

Hi, ich habe momentan noch eine WR 125 X. Sie hat jetzt ca. 21.000 Kilometer drauf und ist seitdem immer ein Öl mit 10W40 gefahren. Als ich sie vor ein paar Tagen von der Werkstatt abgeholt habe, habe ich bemerkt dass sie mir 15W50 reingetan haben. Hat das irgendwelche Folgen? Ich habe dort angerufen und er meinte, dass das Öl auch verwendbar sei. Allerdings steht in der Bedienungsanleitung von der Maschine nix von 15W50 (nur 10W40, etc.). Ist das schlecht für den Motor?

...zur Frage

Was ist die Ursache dafür das meine Gabel beim Bremsen vibriert?

Das passiert nur beim Bremsen zw. 90 und 100km/h, sonst rubbelt oder viebriert nichts.

...zur Frage

Welche soll ich nehmen?

Guten Tag. Ich würde mir gerne als Erst Motorrad die Yamaha xvs 125 Dragstar kaufen. Nun habe ich zwei Anzeigen im Visier die mir beide gefallen, aber beide nachteile aber auch gute Vorteile haben.

Beginnen wir bei der Gold-Metallic Farbigen: Diese hat leider 32.000 Km Laufleistung. Hat Ledertaschen, die für mich ein muss sind, sowie einen Sissybar. Ein Sturzbügel ist auch ein muss. Optisch sehr gut, keine Unfallschäden, und nach Anbieter in sehr guten Zustand. Das Problem sind halt die Kilometer. Sie steht außerdem in meiner Nähe.

Nun die Schwarze: Sie steht etwas weiter weg. Hat keine Seitentaschen, die ich mir deshalb dazukaufen müsste, sowie keinen Sissybar und auch keinen Sturzbügel. Die Dinge sind für mich ein muss bei der Maschine, da sie sonst komisch aussieht. Aber dafür hat sie nur 3.000 Km Laufleistung und ist komischer weiße nur 500 € Teurer, als die Gold Metallic farbene. Nun, natürlich ist ihr Motor im besseren Zustand wegen der Geringen Laufleistung, aber ist halt mit dieser Laufleistung schon sehr billig. Ein weiteres Pro-Argument für die Schwarze Maschine wäre, dass sie vom Händler angeboten wird. Das heißt ich hätte eine Garantie.

Aber nun weiß ich gar nicht mehr weiter welche ich nehmen soll. Beide haben gute Pro- und Kontra Argumente. Für welche würdet ihr tendieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?