Warum gibt es im Motorbereich so oft eine Kuperdichtung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kupferringe haben eine doppelte Funktion. Erstens dienen sie als Unterlegscheiben für Muttern und Schraubenköpfe und verhindern, dass diese sich von selbst lockern. Da Kupfer relativ weich ist, Hat es auch eine abdichtende Wirkung und wird an Schraubverbindungen eingesetzt, unter denen Öl fließt (z.B. am Ende von Ölbohrungen. Kupfer kann man sehr einfach durch gezielte Wärmebehandlung in Härte und Zähigkeit so genau einstellen, dass das Material genau den Anforderungen entspricht - hart genug um den Druck der Mutter auszuhalten und weich genug um als Dichtung dienen zu können. Diese Eigenschaften erfüllt so perfekt nur Kupfer und seine Legierungen.

Was möchtest Du wissen?