Wann ist der beste Zeitpunkt im Jahr um ein gebrauchtes Motorrad zu kaufen?

4 Antworten

Ich denke, der beste Zeitpunkt ist der Herbst da die Preise von gebrauchten Bikes meistens niedriger sind. Im Frühjahr wenn alle fahren wollen kann man den Preis ein wenig höher ansetzen weil der Käufer eben zu Saisonbeginn fahren will.

Im Moment scheint alles ein wenig drunter und drüber zu sein, Motorräder verkaufen sich schlecht. Deshalb könnte es sein, dass die Preise im Frühjahr höher sind.

Bei deiner Frage geht es wohl um die größte Auswahl und die hast du im Frühjahr, wenn viele ihre Alt-Bike in Zahlung geben oder privat verkaufen. Und etwas geringer ist die Auswahl nach der Saison, also Anfang Herbst, wenn viele verkaufen möchten, weil im Frühjahr die neue Maschine kommt. Wie du "beste" Auswahl definierst, weiss ich nicht.

was würde eine Honda CX500 Bj.1979 noch bringen?

...zur Frage

Gebrauchtmotorradmarkt Preise?

Hi! Ein Kumpel von mir (Neueinsteiger) hat mich gefragt wann denn der beste Zeitpunkt am Gebrauchtmotorradmarkt sei, zuzuschlagen. Im Winter? Im Frühling? Jetzt oder wenn die S Saison richtig losgeht? Ich wusste es nicht, allerdings habe ich das Gefühl wenn ich mal auf dem online-Plattformen nachschaue dass die Preise gerade wieder anziehen. Was sagt ihr dazu? Glaubt ihr an solche Trends?

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Wie groß ist der Markt für ein exklusives Motorrad wie die Ducati Panigale ungefähr?

So begeistert wie ich von der neuen Ducati Panigale technisch bin, fast 25000,- € sind ja unglaublich viel für ein Motorrad. Wie viele Menschen kaufen eigentlich solch ein teures Motorrad weltweit in den nächsten Jahren ungefähr, sind die Verkaufszahlen für diese Preisklasse ein Geheimnis? Sooo groß kann doch der Markt für die exklusiven Supersportler nicht sein...

...zur Frage

Erster Motorrad bis 1000€, realistisch?

Hi, gibts da was gebrauchtes halbwegs gutes für nen tausender oder vllt 1500?

ich würde die meiste zeit auf der straße fahren, aber hätte auch ganz gern bisschen spaß auf off road strecken z.b. auf waldwegen.

...zur Frage

Wann kann man sagen: Das Motorrad ist relativ wertstabil?

Ich komme jetzt auf Umwegen auf die Frage. Eigentlich habe ich mir gerade eine Leica Kamera angeschaut die 2009 auf dem Markt gekommen ist und heute mehr Wert ist als damals. Daher stelle ich mir die Frage: Läßt sich das auch mit einem Motorrad realisieren, daß man in ein paar Jahren ein Wertzuwachs hat. Meine Logig sagt da: Nein. Es muß schon was besonderes sein, eine limited Edition mit eigendwas extra oder es muß irgend jemand berühmten gehört haben, sonst kann ich mir das kaum vorstellen. In der Regel verlieren unsere Büchsen jährlich an Wert, so auch meine. Aber ich frage mich, irgendwann hält sich doch der Wertverfall in Grenzen oder der Wert nimmt einfach nicht mehr ab, da die Nachfrage nach dem Motorrad in dem Zustand nunmal höher ist als das Angebot. Wer im Grunde genommen ein gebrauchtes Motorrad kauft, daß bei besonderer Pflege wertstabil ist kann es doch nach Jahren zum gleichen Preis wieder verkaufen ohne oder zumindest nur minimalen Verlust zu machen, oder sehe ich das falsch. Wer kann mir Motorräder nennen, die man heute kaufen kann und in 5 Jahren ohne wesentlichen Verlust wieder verkaufen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?