Wann darf man Biker sagen - und wann nicht?

4 Antworten

Bei einigen Motorradfahrern zählen nur die Maschinen. Ein „Biker“ muss eine Harley haben, und wehe, es stellt sich ein „Reiskocher“ daneben. Absoluter Blödsinn. Alle Motorradfahrer, auch 125´er, die nicht nur zur Eisdiele fahren um sich bewundern zu lassen, oder bei leichtem Regen unter der Brücke stehen, sind Biker. Der Mensch und die Einstellung zum Hobby sind es. Ob Supersportler, Chopper, oder Enduro – alles sind für mich „Biker“ und gehören dazu. Gruß Bonny2

Soll das ein Witz sein? Welches A.....ch regt sich über die Bezeichnung Biker auf? Die hat sich mittlerweile allgemein eingebürgert und wird in allen "Szenen" benutzt. Wie möchte der gnädige Herr denn sonst tituliert werden?

Wollt Ihr nicht noch zwischen Biker, Rocker und 1% unterscheiden?

Was möchtest Du wissen?