Kauf & Bezahlung

2 Antworten

ich würde dir leider komplett von so einer art des motorradkaufs abraten. NIE kaufen ohne es besichtigt oder probegefahren zu sein. das ist meine einstellung. investier lieber die zeit, miet dir einen bulli und und hol das teil persönlich ab.

Ich glaube auch, dass eine Inaugenscheinnahme vor Bezahlung besser ist. Wegen der Katze im Sack und so. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein "guter Zustand" durchaus sehr subjektiv ist, wenn der Verkäufer ihn gerade so empfindet. Ausserdem kannst du rechtzeitig keine Überweisung mehr tätigen, wenn das Bike an den Transporteur übergeben ist. Soll der Vorbesitzer das Ding evtl. noch mit Papieren an einen fremden Fahrer abgeben, ohne vorher das Geld erhalten zu haben? Du kannst auch mit einem Leihwagen in den N fahren, den Wagen dort abgeben und mit dem Bike zurückfahren, wenn die Transporterleihgebühren zu hoch sind. Was ist mit Autoreisezug als letzte Alternative?

Was möchtest Du wissen?