Vorderrad schief nach Sturz an welchem Bauteil liegts?

2 Antworten

Moin..

Du hast dir deine Frage doch schon selber beantwortet..

Eine Seite scheint verzogen““

Da durch deine komplette Demontage jegliche Spannung raus ist, fällt dies aus.

und mit einem haarlineal misst man seit neustem den rundlauf von dem du auch weißt, wie groß er sein darf

Naja mit dem Haarlineal hab ich eigentlich die Geradheit gemessen.

Zwei V-Blöcke mit Messuhr auf einem geeichten Messstisch hab ich leider nicht zur Hand ;).

Die Toleranz gibt das Werkstatthandbuch von Kawasaki vor
"Zwischen zwei Messpunkten von 100mm darf höchsten eine Krümmung von 0,7mm sein".
Sowas mess ich noch locker mit meiner Fühlerlehre

0
@Sweeny

also irgendwo scheint die Gabel verbogen zu sein, sonst würde sie beim Einschieben der Steckachse nicht spannen ! mache mal die Federbeine raus und lege sie nebeneinander. Dann siehst Du wahrscheinlich Unterschiede .

1

Was möchtest Du wissen?