Vor- und Nachteile einer Yamaha TDM 850 Bj. 1998

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Zuverlässigkeit 75%
Reisetauglichkeit 25%
Spass 0%
Verbrauch 0%

1 Antwort

Rein von den Bildern her macht sie einen guten Eindruck. Mit der TDM kannst Du normalerweise auch bei einem Km-Stand von 49.500 nicht viel verkehrt machen. Sie ist ein sehr zuverlässiges und reistaugliches Motorrad, das nicht umsonst schon so lange auf dem Markt ist. Ein Freund von mir hat mit dem Motorrad bereits etwas über 100 TKm runter. Reparaturen? Keine! Unter http://www.motorradonline.de/de/motorraeder/news/top-test-yamaha-tdm-900/171134 findest Du einen Testbericht, der sich allerdings mit der neuen TDM befasst. Fazit auch hier: Rundum gut.

ist die Yamaha XT660X zu groß für mich?

Hallo ich wollte bzw will mir die Yamaha XT660X kaufen aber ich weiß nicht ob ich zu klein bin für die maschine bin 1.75cm groß?

...zur Frage

YBR 125 vordere Gabel zerlegen - was mache ich falsch?

Hallo, ich habe eine vordere Gabel (von der Yamaha YBR 125 [Baujahr 2005]), bei der die Innenrohre leicht verbogen, aber die außenrohre noch unbeschädigt sind (siehe Bild). Diese Gabel würde ich nun gerne auseinander bauen, um in die Außenrohre neue Innenrohre einzubauen. Allerdings bekomme ich die Gabel gar nicht auseinander. Ich habe die Schraube oben am Innenrohr aufgeschraubt, Distanzring und Feder raus genommen, Öl ablaufen lassen, und jetzt sollte man ja eigentlich die Schraube welche unten ist lösen, um die beiden Rohre von einander zu trennen, bei mir jedoch lässt sie sich zwar drehen, aber sehr schwer, und sie kommt gar nicht raus, egal wie lang und wie doll man dreht. Das Innenrohr lässt sich hin und her schieben, aber man bekommt es noch nicht ab. Woran liegt das?

...zur Frage

Blinker leuchten durchgehend?

Ich fahre eine Yamaha Dt 125 Re 06 Bj 2004 und normale Blinker angebaut (keine LED) . Seitdem leuchten diese durchgehend, sobald ich den Blinker betätige. Die Seiten Stimmen jedoch ( links geblinkt >Blinker geht's links hinten und vorne und dasselbe mit rechts ) Das leuchten geht aus wenn ich den Blinker ausstelle. Mir fehlt nur das gewünschte blinken an sich. Ich habe gehört es kann das Relais sein ich weiß jedoch nicht welches ich bestellen soll damit es klappt. Vorher waren Led Blinker mit Wiederständen verbaut.

...zur Frage

Loch in der Scheibe – Wechsel oder Reparatur?

Durch einen Steinschlag hat meine Yamaha ein kleines Loch in der Windschutzscheibe. Auf gebrauchtwagennetzwerk.de habe ich gelesen, dass sich kleine Löcher schnell zu Rissen ausweiten können. Lohnt sich eine Reparatur mit Kunstharz oder sollte man gleich eine neue Scheibe einsetzen lassen?

...zur Frage

Umlakieren eines Motorrads (Yamaha YZF-R125)

Hey Leute,

nächstes Jahr möchte ich mir gerene eine Yamaha YZF-R125 zulegen. Da ich noch zur Schule gehe habe ich nicht so viel Geld und möchte mir deswegen eine gebrauchte Maschine kaufen. Da mich diese aber vom äußeren nicht sehr ansprechen, würde ich gerne die Maschine dann Umlakieren in Schwarz oder auch Weiß. Wieviel würde mich das ungefair so kosten? Habt ihr schonmal euer Motorrad umlakiert?

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir antworten könntet!

Grüße Til ;)

...zur Frage

Wr 125 Tacho dreht durch?

Hallo alle zusammen,

ich haber mir vor ca 1 Monat eine gebrauchte wr 125x geholt. In letzter Zeit funktioniert mein Tacho nicht richtig. Ich fahre ganz normal und auf einmal springen die km/h hin und her(von 50 auf 199 oder 143 oder 15) Ich hab echt kein Plan was ich noch machen soll. Hab schon geschaut ob die Stecker vom Sensor evtl kaputt/dreckig sind aber es war alles ok. Mein Notaus Schalter geht übrigens auch nicht. Hab den Schalter mal aufgemacht und alle Kontakte sind ok. Also wird’s da wohl am kabelbaum oder so liegen. Hab auch festgestellt dass ich während der Fahrt mein Tacho mit dem notaus Schalter ausschalten kann. Ich hoffe ihr habt ein bisschen mehr Ahnug als ich und könnt mir helfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?