Visier beschlägt, was hilft?

1 Antwort

Ab welcher Grenze wird das Fahren mit sehr viel Drehmoment stressig?

Ich habe mal eine Probefahrt mit einer Benelli Tnt gemacht, das war super. Hatte aber auch das Gefühl, mit noch mehr Drehmoment könnte das Fahren sogar ein wenig stressig werden. Ist natürlich auch eine Frage der Erfahrung und des Könnens, aber ist zu viel Drehmoment auch nicht gut?

...zur Frage

Anfahren-Schwierigkeiten

Servus, ich bin 15 Jahre alt und fahre eine Aprilia Sx50. Ich weiß, eigentlich ist es ein wenig unangenehm so eine Frage in einem Motorradforum zu stellen, aber jeder fängt ja mal klein an. Undzwar fällt das anfahren mir immer noch von Zeit zu Zeit schwer, sprich ist sehr ruckelig da ich die Kupplung zu schnell loslasse und zu wenig Gas gebe. Wie war das denn so bei euch, bzw. als ihr das erste mal auf einem Getriebemoped gesessen habt? Ist das nach einer Weile von alleine gekommen? Gruß aus dem Rheinland!

...zur Frage

Vorspannung Federbein verändern - welches Werkzeug hilft dabei?

Moin, werde demnächst mal systematisch verschiedene Fahrwerkseinstellungen ausprobieren. Wie verstelle ich die Vorspannung des Federbeins am besten? Mit Schraubenzieher und Hammer ist ja die brutale Methode. Aber da ist so wenig Platz und doch auch ganz schön Druck auf der Feder. Irgendwas mit einem langen Hebel wäre gut. Gibt es einen Trick?

...zur Frage

Was kann das sein, mein linkes Handgelenk schmerzt beim Motorradfahren ?

Es ist zum Verrückt werden, kann mich kaum mehr abstützen am Lenker mit meiner linken Hand, ab einem gewissen Winkel schmerzt es fürchterlich ! Auch Fahrbahnunebenheiten schlagen so dermaßen auf mein Handgelenk, dass ich es eine Zeitlang fast nicht mehr bewegen kann. Ich schmier schon die ganze Zeit mit Mobilat aber irgendwie hilft da nix. Habt Ihr das auch schon mal gehabt ?

...zur Frage

Neuer Motoradhelm zu klein?Kinn steht fast an!

Hallo! Ich habe mir heute bei Louis einen Integralhelm gekauft,für den Beginn meiner Bikerkarriere;-) Einen Nolan N85! Es ist mein erster Helm,von daher fehlt mir etwas die Erfahrung bezüglich der Passgröße.

Ich habe mich im Shop auch beraten lassen,und verschiedene Helme,von verschiedenen Herstellern probiert. Ich habe mich dann eben für den Nolan entschieden,da er mir am meisten zusagte.

Jetzt habe ich ihn nun eine Zeit lang Zuhause getragen,und mir viel auf daß gerade beim Kinnbereich,das Kinn fast am Helm anstösst,sprich es ist sehr wenig Platz dazwischen. Ich bekomme mit mühe meinen Zeigefinger dazwischen. Obwohl der Helm ansonsten passt, macht micht jetzt etwas nachdenklich. Vorallem da ich auch noch einen gut 25 Jahre alten Shoei Helm (als Dekoration)stehen habe,welcher sogar eine Nummer kleiner ist,hierbei aber fast mit der ganzen Hand von unten meine Nase berühren kann.

Ist der neue Nolan Helm aufgrund des wenigen Abstands beim Kinn zu klein,und nicht passen für mich?? Hoffe mir kann jemand Rat geben. Danke

...zur Frage

Umgekipptes Bike aufrichten?

Meine V-Strom 650 wiegt offiziell mit vollem Tank, aber ohne Gepäck 214 kg - kein Panzer, aber auch nicht gerade ein Leichtgewicht - und natürlich liegt das Gewicht bei dieser Reiseenduro relativ hoch.

Da ich nicht gerade Tarzan bin, komme ich beim Aufrichten nach einem Umfaller schon deutlich an meine Grenzen und wenn ich nicht gerade "gut gefrühstückt" habe, dann kann ich auch mal scheitern mit meinen Versuchen.

Was habt Ihr so für Tricks auf Lager für eine solche Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?