Funktioniert eine Sonnenbrille besser als ein getöntes Visier bei tiefstehender Herbstsonne?

3 Antworten

Das an und abbauen von einem Visir ist mir zu lästig,da ich immer mit Sonnenbrille fahre,habe ich eine dunkle für tagsüber und eine klare für Nachts ,damit ich überhaubt etwas sehe.Nachts sehe ich wie ein Adler...wie ein toter Adler.

Schonmal über nen Schuberth nachgedacht? Da hast du ne Sonnenblende integriert - echt ne feine Sache. Sonst denke ich das die Sonnebrille die bessere bzw. flexiblere Variante ist.

Gerade im Herbst kann auch eine Sonnenbrille unter dem Visier beschlagen, da reicht die Belüftung des Helms schnell man nicht aus.

Was möchtest Du wissen?