Vertile einstellen bei bei Einspritzmotoren ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aktuell sind nur die beiden Dicken V2 Motoren der MT01 und XV1900 Midnight Star mit "Hydros" ausgestattet, da es hier Platzmässig auch sinnmachte. Da ein Motorradmotor nicht so hoch bauen darf, sind im konventionellen Motorenbau meist normale Tassenstössel verbaut, auch vertragen diese Hydros keine all zu hohen Drehzahlen. Aber zu Deinen Tassenstösseln: Hier werden so genannte Shim´s die eine unterschiedliche Dicke haben, zum Ausgleich des Ventilspiels verwandt. Entweder Du lässt es am besten bei einer Werkstatt machen, oder aber du misst alle Ventilspiele aus, und die dort eingebauten Shim´s ebenfalls. Teilweise kann man die dann zur Korrektur des Spiels schon untereinander tauschen, und braucht dann nur einige wenige Shims zu besorgen. Aber du solltest Dann schon wissen, was zu tun ist :-) Übrigens, kann gut sein, das das Ventilspiel nach dem Messen sogar im Toleranzbereich ist, da sich die Ventile bei Tassenstösselmotoren relativ wenig verstellen.

Was möchtest Du wissen?