Verliert das Hinterrad merklich Grip, wenn man weit nach vorne an den Tank rutscht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kommt auch aufs Bike an.Bei den Crossern sitzt man ziehmlich weit vorne, ich bei einem Chopper würde das auch lächerlich aussehen,lach. Ich sitze auch dicht am Tank dran, da hab ich das schwarze Schaf dann gut unter Kontrolle.

das hast du richtig bemerkt! Je näher du am Tank sitzt, um so besser wird das Handling, das Einlenkverhalten, das Gefühl fürs Moped. Sicher, wenn du "auf dem Hinterrad" sitzt, hat das mehr Anpreßdruck und damit mehr Kraftübertragung. Dein Körpergewicht ist ein hoher %aler Anteil am Gesamtgewicht, und macht große Unterschiede aus. Aber auch ganz vorne sitzend nimmt dem Hinterrad nur unwesentlich Grip weg. Da spielt schon die Dynamik eine weit größere Rolle, ob du Gas wegnimmst, bremst, oder beschleunigst, das wirkt sich wesentlich deutlicher aus.

Solange du dich nicht auf den Tank legst oder am Lenker festhälst ist das OK... weisst du, du musst das Bike einfach fahren lassen und nicht in seiner Dynamik behindern, du hast mit dem Gasgriff mehr Einfluss auf die Gewichtsverteilung als mit der Sitzposition.

Sicherlich. DU verlagerst ja den Schwerpunkt. Bei "starken" Bikes kann der Reifen schon mal schneller durchdrehen. Gruß hj

Was möchtest Du wissen?