Yamaha WR125X - Fußbremse schleift / schergängiges Hinterrad

1 Antwort

Es kann schon an der Bremse liegen. Aber auch an einer kleinen Beilagscheibe. Bei meiner baute ich einmal zum ersten Hinterreifenwechsel das Rad aus. Beim rausziehen der Steckachse viel eine Beilagscheibe raus. Ich dachte mir, die gehört ausserhalb des Bremssattels an die Schwinge. War falsch. Dabei war dieser zu weit an der Bremsscheibe , so dass ich das Rad auch nur äusserst schwer drehen konnte. Die Scheibe nach innen gemacht und es passte wieder. .... Also: vielleicht ist das bei Dir auch so. Natürlich könnte auch der Bremskolben fest sein.

Gruß Bernhard

Erst einmal Danke für deine Antwort. Ich kenne mich leider nicht mit so gut mit Einzelteilen aus. Woran könnte ich es denn erkennen, falls dies der Fall ist?

Lg

0

Was möchtest Du wissen?