Verkauft sich ein originales oder umgebautes Motorrad besser?

7 Antworten

Ein originale Motorrad verkauft sich eigentlich schon besser. Ich würde keins kaufen an dem rumgebastelt wurde. Das mach ich dann schon selbst.

Ich denke für beides gibt es einen Markt. Wenn jemand sein Moped liebevoll umbaut, dann wird er es auch dementsprechend pflegen und behandeln. Ich frage mich eher ob du diese Frage stellst weil du überlegst, dein Moped umzubauen und dir nicht sicher bist wegen eventuellem späterem Verkauf. Bedenke du machst den Umbau für Dich. Ans verkaufen würde ich erst später denken. Auf jeden Fall macht das umbauen und das fertige Ergebnis mächtig Spaß. Dies sollte es dir Wert sein eventuell etwas weniger beim Wiederverkauf zu bekommen.

Original ist meist besser. Der Umbau muss schon sehr wertig sein bzw du musst den finden, dem genau der Umbau etwas wert ist.

Erfahrung beim Motorradverkauf!

Ich wollte mal von allen die seither ein Motorrad verkauft haben, wissen, wie lange es bei euch gedauert hat, bis ihr euer Motorrad verkauft habt und was ihr sonst so an zusätzlichen Erfahrungen dabei gemacht habt. Nicht daß ich meines verkaufen will, aber interessieren würde es mich schon, da ich mir vorstellen kann, daß das recht lange dauern kann, da ja die Anzahl an Motorrad-Kaufwilligen weitaus geringer ist als beim Auto. Waren sie knickerig schon bei den kleinsten Gebrauchsspuren? Gab es Ärger nach dem Verkauf oder bei einer Probefahrt?

...zur Frage

Tankrucksäcke für BMW R1200R?

Hallo zusammen,

gerne würde ich eure Tipps und Empfehlungen für einen kleinen Tankrucksack (BMW R1200R Bj. 2017) hören. Die Dinger aus dem BMW Zubehör gefallen mir nicht (Gurthalterung). Hat jemand gute Erfahrungen mit SW-Motech EVO Tankrücksäcken gemacht? Und wenn ja welches Modell favorisiert? Es gibt da ein Modell für einen gekrümmten Tank! Funktioniert das bei dem Motorrad?

...zur Frage

Sollte man bevor man ein Motorrad verkauft nochmal den TÜV erneuern?

bringt das viel für den verkaufspreis? denn die meisten würden wahrscheinlich kein motorrad ohne tüv kaufen oder wie seht ihr das?

...zur Frage

Sollte ich Motorrad fahren?

Hallo, ich hatte heute meine erste Fandstunde in der Fahrschule. Ich muss leider sagen dass ich mir unglaublich schwer getan habe und aus irgendeinem Grund die Balance nicht halten konnte beim Motorrad va beim langsamen fahren (beim Fahrrad hab ich zB aber keine Probleme?). Ich hab ehrlich gesagt noch nie gehört, dass jemand Probleme mit der Balance hatte, bin ich vlt einfach zu unfähig dafür? Gegen Ende ging es dann schon besser aber auch nicht ideal. Ansonsten hab ich auch immer wieder unabsichtlich Gas gegeben beim Festhalten. Was meint ihr, meint ihr dass kann noch besser werden oder sollt ichs doch einfach sein lassen? Ich bitte um ehrliche Meinungen, danke im voraus :)

...zur Frage

Unfallmotorrad – Versicherung darf bestimmen?

Die Pechsträhne meiner Kumpels hört nicht auf :-/ Einem Freund von mir ist ein Autofahrer vor 3 Wochen mit ca. 40km/h in die Seite gefahren (er war auf einer Hauptstraße, der andere wollte die Hauptstraße queren). Leider ist mein Kumpel nun dieses Jahr komplett ausgeknockt (offener Schienbeinbruch etc) :-/ und das Motorrad (07er Speed Triple) ein Haufen Schrott… Trotzdem hat er schon einen Käufer gefunden. Die gegnerische Versicherung meint nun, er dürfe das Motorrad nicht verkaufen, sondern soll es in so eine Restwertbörse stellen. Meine Frage: Ist das rechtens? Kann nicht mein Kumpel selbst entscheiden wo er sein Motorrad verkauft? Weiß das jemand? Danke!

...zur Frage

Ist es nicht einfacher, heute ein Oldtimermotorrad zu fahren als ein neues Motorrad ?

Ist es nicht einfacher, heute ein Oldtimermotorrad zu fahren als ein neues Motorrad ? Bei den alten Teilen ist es so, dass man keine Blinker braucht und auch keine Probleme mit der Lautstärke hat. Auch finde ich es besser, beim TÜV - ist alles gleich erledigt ! Was meint Ihr dazu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?