Vergaserbatterie einer GSX 750 R einbauen

2 Antworten

Hallo zusammen.Hättest auch den Luftfilter raus nehmen können.Dann kann man die Ansaugstutzen durch den Luftfilterkasten auf die Vergaserbank drücken und halten.Mir kam der Lichtblick nach2,5 Stunden Quälerei.Auf einer Seite rauf ,dann ging die andere wieder runter.Durch den Lufi-Kasten ging es dann in 10min.

Danke an alle die mir geantwortet haben ,der Vergaser ist drin hurra hurra hurra Trotzdem wars echt schwer und ich kenn mich beim schrauben ein bisschen aus. Danke nochmals Gruß Albert

Drossel (48PS) von der GSX-R 750 K6 in die GSX-R 600 K6?

Servus, Ich hätte mal eine Frage und zwar hat ein Freund von mir noch eine 48ps Drossel für die GSX-R 750 K6, ich kaufe mir aber eine 600 K6, kann ich die da einbauen oder was wäre der Nachteil davon? Und würde das der TÜV so abnehmen? Oder sollte ich mir gleich eine neue für die 600er holen?

...zur Frage

Welches Einsteigermotorrad?

Suche ein Einsteigermotorrad und habe zwei Angebote zur Auswahl:

  1. Honda CB 450S, kaum gelaufen aber von 1988 - gedrosselt
  2. Suzuki GSX 750AE, schon rund 40k km gelaufen, 1997 - ungedrosselt

Beide sind tendenziell in gutem Zustand soweit ich das beurteilen kann und sollen beide um die 1500€ kosten.

Welches würdet ihr mir für den Einstieg empfehlen? Und warum?

...zur Frage

Suzuki Dr 125 Se startet nicht?

Hey Seit einigen Tagen läuft meine Suzuki Dr 125 se nicht mehr Als ich sie am Abend abgestellt hatte lief alles wie immer Jetzt Dreht der Anlasser zwar aber beim drehen taucht ein metallisches Schlagen,Schleifen auf Angeschoben bekomme ich sie und dann läuft sie auch Der Anlasser sieht auch noch relativ gut aus

Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Umbau einer Suzuki GS 500 E?

Hallo :)

zurzeit fahre ich eine Yamaha MT-125. Nächstes Jahr werde ich ich meinen A2-Führerschein machen. Mein Vater besitzt eine Suzuki GS 500E 1995 Baujahr, diese werde ich ihm zum A2 abnehmen. Da ich allerdings ein paar Veränderungen vornehmen werde, wollte ich nur einen Rat haben von jemanden der schon ein Motorrad komplett umgebaut hat. Folgendes möchte ich tun: -Motorrad in schwarz-matt umlackieren selber - Anderen Lenker einbauen (Superbike Lenk Kit) - Andere Blinker - Felgen lackieren - Heckumbau falls dies geht (Irgendwer Erfahrungen mit dem TÜV wie so etwas abläuft?) - Heckhöherlegung - Vergaser reinigen - das meiner Meinung nach Schwierigste bei der Suzuki: Breitere Hinterreifen (150er Reifen, da aktuell noch 130er Reifen und ich finde dass für eine 48PS Maschine ziemlich unwürdig da meine 125er selber 130er Reifen hat), ich hab gelesen, dass bei breitere Reifen bei den Standardfelgen schwierig wird.

So viel dazu :)

Danke für's Durchlesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Startprobleme nach längerer Standzeit?

Hallo, ich habe bei meiner VX800 ein Startproblem, wenn die Maschine länger als 3 Wochen nicht gefahren wurde. Beim ersten Anlassversuch (natürlich mit Choke) gibt es ein kurzes Zünden, so 3-4 Umdrehungen und dann geht sie wieder aus. Danach folgt ein ewiges Kurbeln, bis sie dann endlich wieder zu laufen beginnt, geht dann manchmal noch ein paar mal aus, bis sie weiterläuft. Merkwürdig ist, dass einige Sekunden nachdem sie durchläuft ein Klackgeräusch zu hören ist und der Motor höher dreht, als ob der Choke erst zu diesem Zeitpunkt in seiner Wirkung einsetzt (was die Schwierigkeit beim Anlassen durchaus erklären würde). Hat jemand eine Idee was das sein kann?

...zur Frage

Passt eine Akrapovic Komplettanlage für Suzuki GSF Bandit 1200

vom Modell 2001 auch auf die GV75A (Modell -99)? Oder haben die Herrschaften von Suzuki in bei diesen Baujahren etwas an der Motorbauform / Krümmerposition etwas verändert? Bin für alle Hinweise / Links / Antworten dankbar! MfG gall.wolfgang@gmail.com

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?