Ventilschaftdichtungen bei montiertem Zylinderkopf wechseln?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wolpertinger! 10 Bar brauchst du da gar nicht, die Kolben dürfen ruhig oben stehen, wenn du einen funktionierenden Ventilfederhebel hast.Mit kleinem Magnetischem Schraubenzieher bekommst du die Ventilkeile besser raus, sonst brauchst du noch ne 3. Hand. Wichtig! Steuerkette gut gegen abrutschen sichern! Und aufpassen das du mit dem Ventilfderwerkzeug die Tassenstößelführungen nicht verkratzt! Aber das mit dem Ausbeulen des Tanks mit Luft, das ist absoluter Nonsens, da geht der Tank auseinander, und die Beule lacht Dich aus! Das lässt man den Beulendoc machen, bevor man Selbstversuche macht :-) Wie gesagt, Kolben auf OT, damit die Ventile nicht doch mal fallen, und die Zylinder einzeln abarbeiten, nicht alle Ventilfedern gleichzeitig! Viel Spaß!

Hallo Klaus. Habe insgeheim gehofft, daß Du auch einen Kommentar zu meinem Vorhaben postest. Das geht also doch. Besten Dank. Die Geschichte mit dem Tankausbeulen per Pressluft hab ich schon in den 80er Jahren, bei einem XT500 Tank als Fehlversuch abhaken dürfen. Ich war froh, daß er wenigstens nicht geplatz ist. Hab ihn danach wieder zurecht gebogen, die Beule gespachtelt und neu lackiert.

0

Seitengesteuerte Motoren bei Straßenbikes?

Bei einer Trialmaschine von GasGas kommt seit nicht so langer Zeit ein seitengesteuerter Motor ans Werk, habe gerade ein Bild davon gesehen und mich gefragt ob es so einen Motor auch in einem Straßenbike gibt? Und wenn nicht, wieso nicht? Würde das nicht auch hier Vorteile bringen? Gruß

...zur Frage

Demontage Ventildeckel Gs 550 1980, wie den Drehzahlmesserzug abbauen?

Hallo zusammen, ich wollte bei meiner GS 550 e 1980 die Ventile einstellen, habe dies auch schonmal mit meinem Vater gemacht, Shims tauschen inklusive. Nur bei mir hackts gerade den Ventildeckel abzubekommen (ich weiß, Ventile einstellen wollen und nichmal den Deckel abbekommen...). Die Frage ist wie ich das Kabel vom Drehzahlmesser abbekommen (hatte mein Vater damals ohne mich gemacht). Macht man den oben am Messer selbst äußere Schraube abschrauben, dann abziehen, oder doch unten am Ventildeckel selber? (Ventilausherber, paar alte Shims und neue Dichtung hab ich natürlich :-)) Vielen Dank im vorraus, Jens

...zur Frage

Wurden die Dreiventilzylinderköpfe der Ducati ST3 nur in diesem Modell verbaut?

Wisst ihr, ob die Dreiventillösung noch in einem anderen Modell verwendet wurde?

...zur Frage

Zylinder qualmt ein wenig und riecht verbrannt?

hab meine susi drz 400 sm nach 1,5 monaten winterzeit für kommende saison gestartet, sprang trotz 11 °C ausßentemperatur nur mit choke an (wahrscheinlich weil die so lange stand), sonst geht das bei mir ab 10 grad ohne choke. nur kam leicht bläulicher qualm zwischen zylinderkopf und zylinder und es roch nach verbranntem kunststoff (so gummi oder plastik). ist das weil die so lange stand?, ist die zylinderkopfdichtung hinüber?, oder ist mein ventilspiel vielleicht zu klein, weil der zylinder auch sehr schnell warm wurde.

...zur Frage

Nach welcher Zeit bilden sich irreversible Standplatten bei ausreichendem Luftdruck?

Vorrausgesetzt der Luftdruck fällt nicht unter 2.5 bar in einem Reifen, wann lassen sicht Standplatten nicht mehr herausfahren? Schon nach Überwinterung von 3-5 Monaten oder länger?

Hätte jetzt auch irgendwas mit "schädlich" formulieren können, scheint ja derzeit in Mode zu sein, aber ich versuchs mal althergebracht ;-)

...zur Frage

Motor Ventile einstellen??

Hi,
Ich habe ein Problem mit einer meiner Motocross die ich jetzt gebraucht gekauft habe. Sie ist ein halbes jahr nur gestanden... Ich habe wie´s mir mein Verstand gesagt hat, nach der langen Stehzeit zuerst den Vergaser gereinigt und auch das Motoröl getauscht! Danach hatte ich das Problem zuerst ging sie wundervoll an, wollte mal fahren geht aber nicht.. Denn sie hat 0 Kraft wir haben den Vergasser schon zig Male neu eingestellt gehabt aber ging nicht. Dann hab ich beschlossen ich kaufe einen neuen Vergasser. So neuer Vergasser war drauf gleiches Problem... Jetzt wollte ich mal fragen ob das an den Ventilen auch liegen kann? Sie hat keine Kraft, beschleunigt nicht usw... Daten: 250ccm 4 Taktmotor!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?