Unregelmäßiges Rasseln Yamaha r6 (2001) was könnte das sein?

4 Antworten

Mit Geräuschen ist es wie mit dem Ozean. Das Feld ist groß und weit, kann reichen von einer schlagenden Antriebskette, über einen Steuerkettenspanner im Grenzbereich zur nächsten Rastung, ein Lagerschaden.

Manchmal ist es auch das normale Betriebsgeräusch, was bei dem Modell anscheinend nicht sooo selten vorkommt, wenn man sich die diversen Foren ansieht.

Tritt dieses Geräusch auch im Stand auf und/oder nur im Fahrbetrieb?

Würde mir genau notieren, wann du in der Werkstatt warst und die Sache reklamiert hast, denn wenn das Problem sich verschlimmert hast du es bereits innerhalb der Garantiefrist moniert. (gehe mal davon aus, es ist eine Händlergarantie). Würde trotzdem noch eine längere Tour machen um zu schauen, ob es sich verschlimmert, falls ja, kannst du ja noch mal reklamieren, wenn nicht, wird es wohl eher harmlos sein.

42

Könnten übrigens auch die Kupplungsfedern sein, falls die Kupplung nicht offensichtlich "fertig" ist (d.h. durchrutscht) , wäre das eher harmlos. Steuerkette wäre eigentlich auch meine erste Wahl gewesen, die hat der Händler ja aber wohl ausgeschlossen.

0

Fahr doch mal zu einem anderen händler und hole eine zweite Meinung ein.  das wird zwar was kosten, doch kannst du dann beruhigt schlafen.

Nachdem meine Shiver in diesem Jahr einige Macken gezeigt hatte und ich hinter jedem Ruckeln einen Motorschaden vermutet habe, hab ich mir auch eine zweite Meinung geholt. Meinem Händler, der sagte es sei völlig normal, wollte ich nicht glauben. Jetzt bin ich ein paar Euro ärmer aber auch wesentlich beruhigter.

Ferndiagnose werden wohl nix bringen, da kann man auch eine Kristallkugel befragen.

kupplung meiner mz klemmt!

also vorerst es geht um eine mz ts 125 bj. 1983

die kupplung einzustellen ist eig kein thema aber seit dem winterschlaf kuppelt die überhaupt nicht mehr aus.(kupplung greift dauerhaft) da ich aber auch nichts kaputt machen will hab ich noch keine gewalt angewendet... könnte das sein das die iwie verklebt ist oder so ?

wenn jemand ne idee hat wär ich sehr dankbar wenn mir jmd weiterhelfen könnte.. danke schon mal...

gruß.

...zur Frage

Auspuff "neben bzw Nach-Geräusch"

Hallo liebe Community,

hab da mal eine kleine Frage zu meinem neuen Auspuff. Es sind von meinem Auspuff Geräusche zu hören nach dem ich die Kupplung ziehe, beim anhalten. Es ist kein pfeifen oder sonstiges sondern es ist das gleiche Geräusch wie ich es immer höre also wie wenn ich im Stand leicht Gas gebe. Dies passiert Hauptsächlich wenn ich zügig auf die Ampel zu fahre, die Kupplung ziehe und zum Stillstand komme. In dem Moment, wo man die Kupplung zieht, ist das Auspuff-Geräusch ja weg, ist bei mir auch so wie bei jedem anderen auch, nur da ist noch ein kleines "nach Geräusch" zu hören was vom Auspuff kommt, kein pfeifen kein surren nichts was nicht dazugehören sollte sondern auch der normale Klang des Auspuffs. Das hatte ich am Anfang nicht, ist erst seit ein paar Tagen der Fall. Vielleicht kann mir einer von euch sagen, woher das kommen könnte und wie ich das beheben kann? Es ist nicht das typische Geräusch wenn es auf ein mal leiser wird, wie man(n)s kennt, sondern das typische leiser werden und dann dieses "nach Geräusch".

Danke schon ein mal im Vorraus

MfG Ktmduke

...zur Frage

Gangschaltung Kaputt?

Hallo,

Ich bin gerade dabei meine rs 125 (BJ 2017) einzufahren und habe ein Problem mit der Gangschaltung. Wenn ich in den niedrigen Gängen (bis einschließlich zum 4. Gang) nach oben schalte, vernimmt man ein eindeutiges klacken, ähnlich wie das normale klacken beim einlegen des 1. Gangs. Außerdem fällt mir auf, ich weiß aber ehrlich gesagt nicht ob das normal ist, dass der Gang erst sehr spät angenommen wird von der Maschine, also wenn ich hochschalte und wieder einkupple ist der Gang gefühlt erst richtig drin wenn die Kupplung ganz losgelassen wird. Ich weiß das ist normal, weil sie ja davor schleift, aber hier ist es extremer. Falls das damit in Zusammenhang stehen könnte, ich habe einen Quickshifter verbauen lassen, der allerdings momentan, warum auch immer, kaputt ist. Es lässt sich also nur mit Kupplung schalten, ansonsten ist der Schalthebel unbeweglich (blockiert) was ja bei einem verbauten Quickshifter nicht der Fall sein dürfte.

Ich bin dankbar für jede Hilfe :)

...zur Frage

A1 - Probleme mit der Kupplung

Ich mache gerade meinen A1, sprich 125er. Bis jetzt hatte ich drei Fahrstunden. Zwei davon im Strassenverkehr. Generell klappt es mit dem Anfahren schon. Hab sie bis jetzt pro Fahrt so 5-6 mal abgewürgt. Mein Fahrlehrer meinte auch, das wäre normal. Doch irgendwie hab ich immer ein Problem mit dem Anfahren.

Meistens gebe ich etwas Gas und lass dann die Kupplung kommen. Nur oftmals "stottert" sie. Also sie ist dann kurz vorm Ausgehen, ich geb ein wenig mehr Gas und dann geht´s eigentlich. Ich muss doch das Gas halten und dann die Kupplung kommen lassen, oder? Was kann ich denn da tun?

...zur Frage

Wie viele unverschuldete Motorschäden sind bei aktuellen Motoren "normal"?

Mir hat ein BMW-Händler erzählt, bei den circa 14000 bisher verkauften S 1000 RR habe es mehr als 400 Motorschäden gegeben. Mittlerweile seinen Kurbelwelle, Lagerschalen und andere Teile verändert und verbessert. Ist das "normal", dass ungefähr 3 % aller Motorren eines neuen Motorrads kaputt gehen?

...zur Frage

Ist das Getriebe kaputt ?

Mein dämlicher Freund hat sich auf meine Derbi senda sm Baja 125 gesetzt e-starter gedrückt und mit dem Fuß den 1.Gang eingelegt aber nicht die Kupplung gedrückt .Sie ist wirkte ab.Die Kette verhagte sich und das Hinterrad rollt nicht mehr.Danach drückte ich den e-startet und nicht passiert licht und Blinker funktionieren.

was ist kaputt ? was für kosten kommen auf ihn/mich zu ?

bitte nur ernsthafte antworten.

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?