Tornantis im Ersten oder im zweiten Gang ?

2 Antworten

Wo liegt das Problem? Wenn ich mir die Liste deiner Motorräder, die du gefahren hast und fährst ansehe, dann finde ich da keine Maschine, die eine Spitzkehre nicht mühelos im 2.Gang schaffen würde. Dies gilt umsomehr, als die Spitzkehren in den Alpen alle flach sind. Die Anfahrt ist steil, danach geht es wieder bergauf aber die Kehre selbst ist praktisch eben. Unsinniges herumhampeln im 1. Gang führt zu einer unsicheren und hackeligen Fahrweise.

Scusi Chapp, aber alle Kehren in den Alpen sind nicht flach. Es sind zwar viele v.a. auf den gut ausgebauten Strecken, aber speziell auf den kleineren Pässen ist nicht immer jede Kehre ausgebaut.

Und da empfiehlt es sich sehr wohl den richtigen Gang mit der richtigen Drehzahl zu finden, da man ansonsten sehr schnell, wie T.J. schon ausführte, ins "Zaubern" kommen kann.

Gruß Christoph

0

Hi chapp, danke für die Antwort, aber mit meiner CB sevenfifty und auch der XJ 900 hatte ich echt Probleme, die wollten Drehzahl... Im zweiten Gang eine Kehre auf der Innenseite bergauf war für den Fischkopf echt ne Herausforderung ... Gruss chappmeyledock

0

Viel ist schon geschrieben, ich finde sehr wichtig:

Wenn die Kurve einsehbar ist und kein Gegenverkehr kommt, kannst Du RICHTIG WEIT AUSHOLEN. D.h. in Rechtskurven vor der Kurve auf die Gegenbahn, dann weit reinziehen zum rechten Bankette und die Kurve knapp rechts vom Mittelstrich (geradeaus) verlassen.

Linkskurven ganz rechts anfahren, im Scheitelpunkt kommt man schon auf die Gegenbahn und durch kontrolliertes Gasgeben/ Herausbeschleunigen aus der Kurve trägt es das Motorrad wieder auf die rechte Spur zurück.

1.: Nur, ohne Gegenverkehr und

2.: üben, üben,üben und nur langsam steigern.

Das klappt am Ende des ersten Tages bereits wesentlich besser als ganz zu Anfang und so nach und nach fährt man die Kurven nicht mehr im ersten Gang und würgt den Zweiten nicht mehr ab.

Versuche, flüssig zu fahren. Zuviel Gebremse bringt viel Unruhe und lenkt die Konzentration weg vom Kurven-fahren-wollen hin zum oje-bremsen-müssen. Und schon ist der schöne, glatte Kurvenstrich im A...

Was möchtest Du wissen?