Topcasefahrer

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi 1200RT,

ich fahre regelmäßig mit dem großen original Top-Case. Das brauche ich einfach. Es ist Helmablage und Einaufstüte zusammengenommen. Außerdem die Rückenlehne meiner Frau. Zu deiner Frage hinsichtlich der Seitenwindempfindlichkeit, kann ich nur sagen, dass ich keine besondere Empfindlichkeit feststelle. Ich fahre viel auf Autobahnen und dabei viel Langstrecke. Auch voll beladen und mit Sozia kann ich meine K schnell bewegen. Und das sehr sicher. Bin eben gerade von Freiburg via Lörrach nach Hause gekommen.Ich war in ven Vogesen unterwegs. Die A5 ist hier auf einem kurzen Stück ohne Begrenzung. Alleine auf der Mascheng, bei Regen und Wind, macht schnelles Fahren ohne negative Seitenwindempfindlichkeit auch mit großem Top-Case keine Probleme. Die RT wird mit dem großen Top-Case auch keine Probleme haben. Gruß Ebbi

Bilduntertitel eingeben... - (Sicherheit, Topcase, Seitenwind) Bilduntertitel eingeben... - (Sicherheit, Topcase, Seitenwind)

Ein Topcase hat sicher seinen Sinn, den ich auch keinesfalls anzweifle. Zu Transportieren von Gegenständen nutzbringend. Aber auf bestimmten Motorrädern, einfach nur peinlich. Auf meiner Chopper einen Topcase? Meine Trude wäre so beleidigt, die würde nicht anspringen, oder sich wie ein Pferd aufbocken. Gesehen habe ich auch schon (unter Zeugen!) eine Hayabusa und eine V-Max mit Topcase. Wem es gefällt??? – Gruß Bonny2

Wenn Du nur zur Show fähst ist das halt so! Ich fahre schon ca. 40 Jahre Mopped und Motorrad und ich brauche meine Koffer und mein Topcase einfach für alles Mögliche. Wir waren gerade in Schottland und da waren über hundert Bikes mit auf dem Schiff und denen war es allen sch.... egal wie es anderen gefällt. Und sie waren alle auf Ihre Motorraäder (meist sogar BMW ab 1000 ccm aufwärts) stolz und da war kein eines ohne Koffer und Topcase. Das waren halt gestandene Männer die was erleben und unternehmen und tun was ihnen gefällt und pfeiffen auf das kindische Geschwätz von ein paar jugenlichen Eiscaffee Kaspern die gar keine Ahnung haben.

0

Moin Freunde, vielen Dank für die vielen Antworten. Ich fahre seit RT-Beginn mit dem Topcase, hatte damit nie Probleme. Kumpels waren nun der Meinung, für meine nächste Langstreckenreise sollten sie mir raten, das große Teil zu Hause zu lassen. Eure Erfahrungen bestärken mich in der Annahme, wieder einmal das zu tun, was ich für richtig halte. Und Ihr bestätigt mich. Vielen Dank, MfG aus Hamburg 1200RT

Was möchtest Du wissen?