Suzuki GSF 650 F Bandit Bj. 2005 DB-Killer vorhanden?

4 Antworten

Originale ESD sind sog. Reflexions-Schalldämpfer, Nachrüstanlagen sind Absorptionsschalldämpfer. Durch den Aufbau erübrigt sich bei den Original-ESD der "db-Killer". Wenn du mehr wissen möchtest, einfach die Begriffe in eine Suchmaschine eingeben.

so wie ich weiß ist da nur ein kegel drin den man raus klopfen kann one hammer

Irgendwie verstehe ich nicht den „Irrsinn“, den DB-Killer zu entfernen. Fast immer verliert das Motorrad an Leistung. Es sei denn, die Vergaser werden dementsprechend eingestellt. Bei jedem Polizeiwagen den man entdeckt hat man „Angstzustände“ und dann die große Angst in eine Kontrolle zu geraten. Auch wenn man „gelasert“ wird, wir man meist angehalten. Ich bin mal zu Testzwecken (wirklich nur zu Testzwecken) drei Tage ohne „Tüten“ gefahren. War mir zu stressig und hat mir auch nicht so gefallen.

Wird man erwischt, egal wie, kann es richtig teuer werden. Ein Bekannte von mir wurde vor zwei Wochen erwischt. Dein Motorrad wurde eingezogen und auf technische Mängel untersucht. Seine neue Verkleidung war auch noch nicht eingetragen. Ist nur aufgefallen, weil er ohne „DB-Killer“ gefahren war und die dementsprechend sehr laut war. Er hatte noch Glück, er bekam nach einer Woche sein Motorrad wieder. Dadurch sind die „Standgebühren“ nicht so hoch. Nur für die „Kleinigkeiten“ legt er jetzt 480.- Euro hin, zuzüglich Punkte. Muss man das unbedingt haben? Außerdem sind bei Motorradfahrern die lauten „Knalltüten“ auch nicht gut angesehen. Nacht damit in einer Ortschaft zu fahren ist für die Anderen eine Zumutung und rücksichtslos. Gruß Bonny

gleiches auch hier wieso so eine antwort die überhaupt gar nichts mit der frage zu tun hat? ich habe euch nicht nach eurer meinung gefragt ob ich ihn entfernen soll sondern nur ob es einen gibt!! hilft doch keinem was so ne antwort...

0
@voegi

Dann lese deine Frage nochmal genau Patrick, da steht wörtlich:

"Ich finde dort nämlich nirgends eine Schraube die ich lösen könnte um den DB-Killer rauszuziehen?"

Na wie soll man das deuten? Gruß T.J.

0
@Endurist

@voegi -- Es sind Antworten die gut und sachlich gemeint waren (Leistungsverlust, Ärger mit der Rennleitung, usw.). Wenn Du es nicht verstehst, nur hier auftauchst um zu motzen weil Dir die Antworten nicht gefallen, bist Du hier auf der falschen Plattform. Such Dir eine, die Deiner Art entspricht. Und Tschüsss. Bonny

0

Probleme bei Demontage der Vorderachse,Suzuki Bandit 600 GSF

Suzuki Bandit 600 GSF, Baujahr 1995. Will den Vorderreifen demontieren,habe dafür die Achshaltebolzen entfernt,Tachowelle demontiert,Die Achswelle gelöst. nun bekomme ich die Achswelle lediglich zur Hälfte herausgezogen (Welle ist aus der linken Gabel komplett draußen).Wie bekomme ich die Welle gezogen, ohne sie zu beschädigen?

...zur Frage

Suzuki Bandit 600 Kauf. Wie erkenne ich, dass Federbein gewechselt werden muss??

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger (in technischen Dingen leider planlos) und habe eine 600er Bandit Baujahr 1998 mit knapp 37.000 km für 1800€ entdeckt und zwar vom Händler.

Es wird frisch eine Inspektion gemacht mit Öl-/Filterwechsel. 

Die Bandit hat auch eine Heckhöherlegung, SLS Lenker und progressive Gabelfedern bekommen. ALLERDINGS habe ich gelesen, dass das Federbein allgemein nicht so toll ist und relativ schnell schwammig wird. 

Wann muss ich ca. damit rechnen das Teil zu wechseln bzw. wie merke ich es bei der Probefahrt? was sagt ihr allgemein zu dem Angebot?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Von welchem Hersteller stammt der Endtopf an meiner Suzuki TL 1000

Hallo!

Ich habe mir eine SUZUKI TL 1000 S gekauft, an der anscheinend ein nicht-serienmäßiger Endtopf verbaut ist. https://dl.dropboxusercontent.com/u/34247061/SuzukiTL1000.jpg

Kann jemand zufällig den Hersteller und/oder das Modell identifizieren? Sollte es an dem Ding irgendwo eine Typenbezeichnung geben? Gefunden habe ich bisher nichts.

Der Hintergrund meiner Frage ist, dass mich die Freunde von der Polizei schon bei der ersten Ausfahrt mit meiner Neu-Anschaffung auf das Fehlen eines DB-Killers hingewiesen haben und ich diesen gerne Nachrüsten würde. Allerdings bin ich mir nicht Mal sicher ob das geht. Im Anhang habe ich noch Fotos mit der Innenansicht des Endtopfes.

Danke für eure Antwort

Grüße

Michael

...zur Frage

Passt eine Akrapovic Komplettanlage für Suzuki GSF Bandit 1200

vom Modell 2001 auch auf die GV75A (Modell -99)? Oder haben die Herrschaften von Suzuki in bei diesen Baujahren etwas an der Motorbauform / Krümmerposition etwas verändert? Bin für alle Hinweise / Links / Antworten dankbar! MfG gall.wolfgang@gmail.com

...zur Frage

Suzuki gsf 600 (Bandit) Tageskilometerzähler zurückstellen

Ich würde gerne bei meiner Bandit gerne nach dem Tanken meinen Tageskilometerzähler zurücksetzen, aber der Rücksteller (ich denke es ist ein Rückstellrädchen) hat sich noch vor dem ersten Tanken verabschiedet. (siehe Bild) Nun würde ich gerne wissen wie ich den Zähler trotzdem zurücksetzen kann oder wo ich so einen Rücksteller besorgen kann (im Internet habe ich nichts gefunden).

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

SUZUKI GSF 1200 S BANDIT?

Hallo alle zusammen ich habe momentan nur eine Mofa Prüfbescheinigung (Bin 15 Jahre alt) mein Dad hat eine SUZUKI GSF 1200 S BANDIT BJ 2006

Allgemeines: Baujahr: 2006 - 2006 Modellvariante:WVCB/S Technische Daten:Hubraum:1157 ccm Leistung:98 PS / 72 KW Höchstgeschwindigeit:230 km/h (sind 270 Gefahren keine Ahnung was das da soll...) Leergewicht:242 kg Zulässiges Gesamtgewicht:455 kg Standgeräusch:89 db Fahrgeräusch:77 db

so kann ich diese Maschine benutzen für meinen A2 den ich machen möchte oder geht das nicht? wegen den 2 KW die sie zu viel hat? oder kann man sie noch mehr drosseln das ich sie fahren darf? wäre halt echt kacke wegen 2 KW....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?