Stuntbike Öl Versorgung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also weil bei einem stundbike die zukünftige laufleistung keine rolle spielt einfach mehr öl in den motor kippen ca 1 liter.

wenn du doch geld ausgeben willst dan ölwanne runter sieb weg und gegen nen schlauch (hitzebeständig) zb kühler leitungsschlauch und das ende beschwehren ein sieb kan auch wieder angebracht werden.

Problem mit einer Fehlermeldung?

Hallo, Ich habe das Problem bei meiner Suzuki GSX R 600 K6 das immer abwechselnd die Wärmeanzeige und der Fehlercode FI oder F1 angezeigt wird, außerdem leuchtet eine Rote Leuchte auf. Zudem geht der Elektrostarter aber das Motorrad spring nicht. Was noch ein Rolle spielt denke ich ist, dass das Motorrad gerade erst auf 48 PS gedrosselt wurde. Zudem ist mir aufgefallen das wenn ich den Motor sonst gestartet habe die Geräusche von der Elektronik lauter waren und eine Geräusch mehr kommt als bei allen YouTube Videos die ich mir angesehen habe (Die letzten Tage seit der Lieferung ist sie nur mit den Extremen Geräuschen Angegangen was ich bis eben dachte normal sei... Anfängerfehler, Aber sie ist noch angesprungen). Damit hat sich meine letzte Frage ob es am Öl liegen könnte wohl erledigt)). Ich habe das Motorrad letzte Woche mit einem Jahr Gewährleistung gekauft, fällt dies darunter?

Schon mal danke für eure Hilfe und ich hoffe ihr könnt mit Helfen.

MfG

...zur Frage

SOS GSX-R 600 K8 startet gar nicht mehr!!!

Hallo zusammen.

Heute hat meine GSX-R ihren 10'000 KM abgefahren. Nach etwa 6 stunden Pause kann ich sie nicht mehr starten. Wenn ich die Zündung einschalte läuft der Selbsttest normal, die Pumpe entlüftet und es gibt keine Fehlermeldung. Wenn ich auf den Starter drücke, geht der Startermotor an und wenn ich anschliessend den Gasgriff aufdrehe startet der Motor aber er macht ein äusserst seltsames würgegeräusch. Die Drehzahl nadel schwankt stark rauf und runter... Und wenn ich loslasse stirbt der Motor wieder ab.

Was ich alles schon versucht/geprüft hab:

Benzin OK (Frisches 98er von heute), ÖL OK (voll), Keine Fehlermeldung, Neustart Elektronik, Batterie OK, Seitenständersensor (ständer rauf/runter getestet), wegfahrsperre getestet (alle schlüssel führen zum selben Fehler), nichts im Auspuff, Startversuch im ersten Gang, Kupplungssensor scheint auch ok, Wartungsintervall auch OK.

PS Es Qualmt aus dem Auspuff und ja ich habe KEIN Diesel eingefüllt.

Ich bin verzweifelt. Danke für die Hilfe. Dass mich meine GSX-R genau am Tag ihres 10'000sten KM im Stich lässt hätte ich nicht gedacht.

...zur Frage

Warum sind Supersportmotoren der 1-L-Klasse nicht ultrakurzhubig?

Hallo zusammen,

ich vergleiche gerade die GSX-R Modelle mit 599ccm und 999ccm. Der "kleine" Motor leistet 126 PS bei 13.500 U/pm bei einem Bohrung/Hubverhältnis von 67,0mm zu 42,5 mm (also Literleistung = 210 PS). Der große Motor leistet "nur" 185 PS bei 12.000 U/pm, bei einem Verhältnis von 73,4 x 59,0 mm. Wenn der große Motor kurzhubiger ausgelegt würde (im gleichen Verhältnis wie der 6er Motor) müsste er doch ebenfalls 210 PS ereichen (können).

Das wäre in dieser Klasse praktisch für die Mitbewerber ein Totschlagargument. Warum wird dieser Motor nicht so gebaut? Liegt es an den ca. 4 cm mehr Breite, die der Motor bauen würde, oder an den max. m/s2, die ja auch berücksichtigt werden müssen (darin liegt meine Vermutung). Mir spuken immer noch 22 m/s2 im Kopf herum. Wo ist der Grund versteckt, bzw. wo ist mein Denkfehler? Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar. .-))

Es grüßt Euch der "junge" "Alte" aus Kiel. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?