Passen die Verkleidungsteile einer Suzuki GSX-R 1000 auf eine 600 (K3)?

2 Antworten

Finger weg!!!! --- Ich hatte zwei Mal etwas aus "nicht EU-Land" bestellt, "das Erste und das Letzte Mal". Der Verkäufer (E-Bay) hatte einen "Wohnsitz" in Deutschland. Abgewickelt wurde das Geschäft über Kanada. Die Ware kam aus Hong Kong. Die Ware kam, war Billig-Schrott. Abholen durfte ich mir die Ware im Hauptzollamt. Dort durfte ich erheblich Zoll nachbezahlen. Natürlich wollte ich den Zoll wiederhaben, da der Verkauf für mich aus Deutschland war. Nach fast einem Jahr und nur, weil sich E-Bay eingeschaltet hatte, bekam ich meine 52.-Euro Zoll zurück.

Das Teil, ein kleiner LCD-Videomonitor, hat schon seine "Feuerbestattung" bei der Berliner Stadtreinigung hinter sich. Der kleine Kerl wurde nur drei Jahre alt.

Das nur zum Nachdenken. Ob die Verkleidung passt, bezweifle ich. Umtauschen ist nicht. Verkaufen sicherlich auch nicht, da es sich sicher nicht um "gute Qualität" handelt. Dann würde die nämlich hierhin importiert und verkauft werden. Nachfragen? Schade um die Zeit. Dem Verkäufer interessiert es sicherlich mehr, ob vor seiner Tür ein Sack Reis umgefallen ist, als ob die Verkleidung passt. Gruß Bonny

Ergänzend noch dazu: Wenn Du etwas hier in "Old Germany" kaufst, hast Du einen Ansprechpartner und damit meist auch Garantie. Selbst wenn Du diese mit dem "Baseballschläger" einforderst, der Händler haftet Dir gegenüber. Egal ob er die Ware aus China, Timbuktu oder von einem Alien bezogen hat. ;-))) Gruß Bonny

0

Die Verkleidung von einer 1000der wird nicht auf eine 600ter passen und Finger weg von Chinamüll.

wo kommt bei einer Suzuki GSX-R 1000 Typ K3, dass Anschlußkabel für die Hupe aus dem Kabelbaum?

Hallo Leute, an meiner K3 ist keine Hupe dran. Ich hab mittlerweile fast das ganze Moped zerpflückt, aber ich kann beim besten Willen das Kabel für die Hupe nirgends finden. Anscheinend hat irgend so ein Prinz das Kabel bündig abgeschnitten und zuisoliert. Kann mir bitte mal jemand einen Tip geben, wo ich den Kabelbaum aufpfrimeln soll um den Rest der Kabel zu finden.

TNX

...zur Frage

Wie weit darf die Vordergabel eigentlich eintauchen bei einer Bremsung ?

Gibt es dazu irgendwelche Mindestangaben ? Also meine Vordergabel meiner GSX-R750 taucht so weit ein, dass das Schutzblech fast schon an der Verkleidung anstösst (unterhalb des Scheinwerfers). Darf das denn sein ?

...zur Frage

Gibt es Unterschiede bei den Verkleidungen von GSX 600F AJ und einer GSX 600F Katana?

Hallo!

Ich suche seit längeren eine neue Verkleidung für meine Suzuki GSX 600F AJ - Baujahr 2000. Dass es dieselbe Verkleidung wie beim selben Jahrgang für eine 750F ist, weiß ich inzwischen.

Leider findet man aber kaum Verkleidungen für diese Modelle.

Nun habe ich auf eBay einige nette Verkleidungen gefunden.

Die Titel heißen wie folgt: "Verkleidung f. Suzuki GSX 600F/750F Katana 03-06 ABS"

Kann ich eine solche Verkleidung auch für meine "Susi" nutzen?Ich kenne leider keinen, der eine 03-06 GSX hat, um die Motorräder zu vergleichen.

Weiß jemand, ob die Verkleidungen (Form, Größe, etc.) gleich geblieben sind, bzw. wäre es umständlich, die neueren "umzuändern"?

Danke!

...zur Frage

Sind die Spiegel mit integrierten Blinker der Suzuki GSX und Blinker der Bandit 1250 S kompatiebel

Mir würde die Frontpartie meiner Bandit wesentlich besser gefallen, wenn die Blinker (vorne) woanders angebaut werden könnten. Gefallen würde mir wenn die Blinker wie bei der GSX in den Spiegeln integriert werden könnte. Wenn das gehen würde, müsste ich ja nur GSX Spiegel kaufen, anbauen, anschliessen, Löcher in der Verkleidung zuspachteln, lackieren und fertig. Und was sagt der TÜV? Danke für die Antworten!

...zur Frage

Welches Motorrad GSX-R 750 oder eine 1000er?

Hallo Zusammen, ich stehe zurzeit vor einem großen Problem. Für die nächste Saison soll ein neues Motorrad her, nur bin ich mir immer noch total unschlüssig was es werden soll. Ich halt ob es ehr die GSX-R 750 oder eine 1000er werden soll. Zu meiner Person, ich fahre seit 5 Jahren eine offene Suzuki Bandit 600 n mit Fahrwerks Optimierung. Ich habe in den 5 Jahren viel Trainiert und kann die Maschinen auf Rennstrecken schon sehr flott bewegen (schleifender Endschalldämpfer im Hang OFF). Für mich Stellt sich jetzt halt die Frage ob ich lieber einen etwas kleineren Schritt mache und eine 750 fahre oder ob ich gleich anfange mit ner 1000 zu Trainieren. und welche 1000 würde sich für einen Einstieg am besten eignen? Danke schon mal für eure Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?