Streetbob Drosseln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus

Wenn ich mir die Street Bob so betrachte, scheint sie mir zur Rennmaschine direkt... na, ist ein Cruiser.

Eine Kurvenräuberin und Hochgeschwindigkeits Rakete sieht so aus

https://www.ducati.com/de/de/motorraeder/panigale/1299-panigale-r-final-edition

Da gibt es nicht viel Gemeinsamkeiten, Zwei Räder, zwei Zylinder, das wars

Schon allein der Lenker bläht dich auf, wie die Segel der Gorch Fock (Segelschulschiff der Marine). Trotzdem könnte es sich lohnen, wenn... ja wenn Du dich zum Cruisen entschließen könntest, denn da liegt die wahre Stärke der Bob.

Und Erfahrung, 125ccm /120kg / 15 PS ist keine Erfahrung für 1745ccm /286kg / 87 bezw. 48 PS.

Servus

Danke fürs Sternsche :)

0

Das mit dem lohnen kann man nicht sagen, das muss jeder für sich entscheiden. Es kommt eben darauf an wie viel du ausgeben möchtest und ob es nicht vielleicht sinnvoller wäre sich als erstes Motorrad für den Anfang etwas älteres, günstigeres zu holen. Der Gedanke dahinter ist dass gerade am Anfang oft irgendwelche Fehler passieren, und wenn dann das Traummotorrad im Straßengraben liegt ist das dann wesentlich ärgerlicherer als bei einem billigen Motorrad das man in 2 Jahren sowieso wieder verkaufen will.

Was die Vmax angeht kann ich dir das für dein Modell nicht genau sagen. Meine MT07 läuft gedrosselt auf 48ps mit Mühe und Not und etwas Rückenwind gerade (laut Tacho) 200, im Fahrzeugschein steht 170. Aber schnell fahren auf der Autobahn macht mit dem Motorrad sowieso nicht viel Spaß.

Ich habe schon erfahrung gesammelt ich fahre jetz seit ca. 2 jahren ne 125er.Ist zwar nicht viel aber immerhin etwas :)

0

Machbar ist es sicherlich, denn soweit ich weiß ist alles unter dem 114er Motor drosselbar. Empfehlen würde ich es nicht, da zwischen einer 125er, mit der Du schon Erfahrungen gesamelt hast, und der Harley Welten liegen.

Nehm lieber noch eine Maschine dazwischen, die auch mal umfallen darf, ohne dass es Dir das Herz bricht.

BTW: So eine Harley will geradeaus. Nach meiner Erfahrugn das komplette Gegenteil zu einer 125er.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Kann man die Yamaha WR 125 X auf 80 km/h & 11 KW drosseln?

Ich habe vor demnächst einen A1 Führerschein zu machen, brauche aber noch ein Moped. (Für Vorschläge noch offen) Ich hätte vor mir eine Yamaha WR 125 X zuzulegen will aber wissen ob man sie auf 80 km/h und 11 KW drosseln kann, damit ich sie mit der vollen Leistung fahren kann, da ich mit dem A1 Führerschein nur max. 11 KW fahren darf. Also kann man die Yamaha WR 125 X auf 80 km/h und 11 KW drosseln ?

...zur Frage

34 PS Drossel/A2 Neuregelung?

Servus, kurze Frage.

Wegen der A2 Regelung 2006/126/EG darf man ja höchstens von der doppelten Leistung runter drosseln, heißt das nicht auch, dass die alten Motorräder, welche mehr als 70 PS haben, nicht mehr mit den 34 PS drosseln gefahren werden dürfen?

Wenn z.B ne kleine Bandit vor 10 Jahren auf 34 PS gedrosselt wurde, dann darf man sie also nicht mehr fahren, da sie offen mehr als die doppelte Leistung hatte. Mit einer 48 PS Drossel dürfte man sie jedoch fahren, oder sehe ich da was falsch????

Ziemlich dumm geregelt.

Grüße aus Österreich.

...zur Frage

"Großes" Motorrad für A1?

Hallo,

undzwar fange ich demnächst mit meinem A1-Führerschein an und wollte einfach ein paar Fragen zum Drosseln von Motorrädern stelln: (Ich dachte an ein Naked Bike)

  1. Kann man ein Motorrad, z. B. die MT-07 so drosseln, dass man mit ihr mit nem A1 fahren darf?
  2. Würde sich das Drosseln lohnen oder doch lieber z. B. MT-125 kaufen und dann A2 machen und neues (gebrauchtes) Motorrad kaufen?

LG J0ckel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?