Stimmt es, dass man verspiegelte Visiere nicht im Straßenverkehr benutzen darf?

1 Antwort

Wie schnell darf man in Italien und Österreich mit Anhänger fahren?

Stimmt es, dass man dort 100 km/h fahren darf?

...zur Frage

Visier passt nicht richtig?

Ich habe mir dann doch das neue Variomatic-Visier besorgt, scheinbar wusste hier niemand Rat (http://www.motorradfrage.net/frage/no-name-visiere). Leider musste ich gerade eben beim Auspacken feststellen, dass das Visier nicht richtig zu meinem Helm passt :-/ Die Scheibe ist zu dick, das Visier schließt also a) sehr schwer und b) nicht ganz bis zum Ende. Bei schnellerer Fahrt ist ein Luftzug unter dem Visier zu spüren, das zieht dann direkt zu den Augen. Mist. Kann mir jemand sagen, ob so was bei UVEX öfter passiert, oder ob dann wahrscheinlich was mit meinen Rastern nicht stimmt? Wie gesagt, Uvex Wing RS ..

...zur Frage

Stirnbelüftung gegen beschlagenes Visier?

Ich fahre den Scorpion Exo 750 - dieser bietet verschiedene Lüftungsmöglichkeiten:

  1. Kinnbelüftung: Klar hier soll die Luft von unten gegen die Innenseite des Visiers geblasen werden.
  2. Lüftungsmöglichkeit direkt oberhalb des Visiers: Soll der Wind hier direkt den Kopf kühlen oder geht das auch gegen das Visier?
  3. Lüftung oben am Helm: Auch hier die Frage: Wo kommt die Luft hin?
  4. Hinterkopfentlüftung: Wahrscheinlich um die heiße Luft vom Kopf rausdampfen zu lassen?!
...zur Frage

Verspiegelte Visiere? Taugt das?

McDrive hat ja das Thema verspiegelte und krass dunkel getönte Visiere schon mal angesprochen. Mich würde interessieren, wie Eure Erfahrungen damit sind.

Ich habe einen Airoh Warrior mit klarem Visier. Dafür gibts aber auch verspiegelte Visiere. Taugt das was?

Wie ist da die Sicht, Blendschutz, Fahren in der Dämmerung und im Tunnel, etc.

Vor- und Nachteile?
Lohnt es sich so ein Teil zu kaufen)

...zur Frage

Darf man einen Yasuni R (Sportauspuff) legal im Straßenverkehr fahren?

...zur Frage

Head-up-Displays im Helm?

Beim Auto kommt das so langsam von der Ober- in die Mittelklasse, dass man sich ein Head-Up-Display in die Scheibe projizieren lassen kann. Hier gibt es dann Warnungen zum Abstand, oder das Bild des Nachtsichtgerätes etc. – Klingt alles sehr futuristisch, ist aber eigentlich schon faszinierend und schon heute (wenn auch teuer) erwerbbar! Meint ihr, in 10 Jahren gibt es z.B. auch ein Nachtsichtgerät für den Helm mit Head-Up-Display im Visier oder ähnliches oder gibt es vielleicht sogar schon Prototypen von solchen Entwicklungen? Ich weiß nur von einem Spiegelsystem dass den Rückspiegel ersetzen soll, welches floppte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?