Steigt der Reifendruck bei längerer Fahrt im Sommer bei hohen Themperaturen ?

3 Antworten

Steigt, und bei hoher Temperatur auch mehr als bei niedriger.

joooo, der Reifendruck steigt, wenn der Reifen warmgefahren ist. Minimal....., beim mir sind es nicht mehr als 01 bis max., wenn überhaupt, 0.2 bar. Und das im Winter, wie im Sommer. Stellst du eine Mascheng in die Sonne und lässt den Vorderreifen so richtig schon lange braten, wird das ebenfalls eine deutliche Drucksteigerung ausmachen. Meinen Fahrradschlauch habe ich mal vor Jahren so auf diese Weise unbeabsichtigt zur "Explosion" gebracht. Penggg......., der Mantel war gleichfalls Schrott. Gruß Ebbi

Klar das er steigt, wie beschrieben.

Doch Luft ablassen ist nicht nötig und riskant da nach dem abkühlen des Reifens der Luftdruck wieder sinkt und

dann zu gering wäre. Das ist schon mit eingerechnet in den vorgaben für den Reifendruck.

Sturzfreie Grüße

Stimmt. Die Fahrzeughersteller sagen auch, dass man wegen der Erwärmung den Druck nicht ablassen darf.

0

Was möchtest Du wissen?