Reifendruck bei der Yamaha xjr 1200

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tante Louise weiß da Rat: http://www.louis.de/_30b129226d95c2d1a870f8b0d705a5f95e/index.php?topic=bikedb&article_context=bikedb&anzeige=0&CONTENT=technik&typ_id=4PU%2FSP

Link komplett kopieren, dann hast Du mal ein paar Daten.

Vorne 2,5 Hinten 2,5 Solo und beladen 2,9 jeweils BAR

Kommt das nicht auch auf den Reifen an? Wenn es eine Freigabe für unterschiedliche Reifen gibt?

Nun ja, aber grundsätzlich sollte man sich an den Herstellerangaben zum Reifenluftdruck orientieren, und darf auch selber ein bisschen rumexperimentieren, um das beste Ergebnis zu erhalten. Bei meiner Trine ist 2.0 vorne und 2.5 hinten vorgeschlagen, mit dem BT45 muß ich viel geringeren Druck fahren, damit der klebt. Bei meinem Auto da ist ein Reifendruck von V: 2.2 und H 2.3 Bar vorgeschlagen, mit der Winterbereifung fahre ich vorne und hinten 2.8 Bar, sonst schmieren und walken die wie Wutz, und das bei gleicher Dimension :-)

0

Was möchtest Du wissen?