Sportauspuff mit E-Nummer an anderes Motorrad bauen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die E Nummer für den Auspuff gilt selbstverständlich weiter, nur dass z.B. eine E-Nummer, gültig für ein VW Golf 2 Turbodiesel, nur in Verbindung mit dem Anbau an einem Fahrzeuges dieses Typs gültig ist. Baust du diesen an dein Mopped, dann ist mindestens eine der beiden notwendigen Bedingungen nicht mehr erfüllt.

Jetzt noch ein bisserl nachdenken und du hast die Antwort.

Eine Prüfnummer bezieht sich auf eine Modellserie, nicht auf ein einzelnes Motorrad. Ist der Auspuff für eine CBR 125 R zugelassen, gilt das für die ganze CBR 125 R - Serie. Also darfst Du den Auspuff an Deiner Maschine anbauen.

Der Sinn eines "Sportauspuffs" an einer 125´er entzieht sich meine Kenntnis. Meist reduzieren die Auspuffe sogar die Leistung wenn nicht das ganze Moped abgestimmt ist. Sicher hat fast jeder 125´er - Fahrer  einen Leistungsprüfstand in der Garage. Wenn nicht, ist es aber nicht schlimm, denn die 125´er haben ja enorme Leistungen und da spielt ein Leistungsverlust sicher keine Rolle. ;-) Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?