Sollte der Motor beim Waschen laufen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist Quark. Ein gut gewartetes und einwandfreies Motorrad hat keine Zündprobleme. Auch nach Dauerbeschuß. Natürlich muss man auf die Lager und Elektronik achten, besonders beim Hochdruckreiniger. Ein warmer Motor ist beim Waschen sehr nervig und wie Spider schon gesagt hat manchmal auch schädlich für die Beschichtung.

Der Motor sollte beim Waschen kalt sein. Zumindest, wenn man Motorradreiniger benutzt. Dieser soll einwirken und den Schmutz lösen, aber nicht EINTROCKNEN ... Schadet dem Lack eher und macht ihn matt.

Zündprobleme? Dann darfst du aber auch nicht im Regen fahren, richtig?

Unsinn. Wenn Stecker nass werden, schützt der laufende Motor auch nicht gegen Kriechströme etc.

Neben den genannten Argumenten lässt dir der heisse Krümmer die Borsten der Waschbürste schmelzen...

Was möchtest Du wissen?