SM mit Offroadanteil und Slicks?

1 Antwort

es werden auch oft - bei den profis zumn. - erst vor dem rennen die profile per hand in den reifen geschlitzt, und zwar nur dort wo man es braucht. habe schonmal einen reifen gesehen der nur rechts geschnitten war, links slick. es liegt schon daran das man mit einem glatten slick auf dem meist überwiegenden straßenteil deutlich besseren grip hat.

Per Hand geschnitzt ?? Heftig :-D Das wusste ich noch nicht, wieder was dazugelernt. So einen Reifen würde ich auch gerne mal sehen ;) Danke für deine Antwort!

0
@The1and0nly

Wenn so ein Rubber Cut nicht so teuer wäre, würde ich meinen Reifen auch gern neu designen :-D Danke für den Link!

0

KTM 990 Superduke Alltagstaugliches Strassenbiest?

Hallo Leute, ich bin am Wochenende die KTM 990 SM und Superduke gefahren und muß sagen, einfach der Wahnsinn. Unglaubliche Power, perfektes Handling, super sound. Nun hab ich die Möglichkeit eine Superduke zu kaufen, allerdings ließt man ja immer bei Anzeigen" Schönwetterfahrzeug, Garagenfahrzeug, keine Kurzstrecke, kein Regen" was bei mir alles nicht zutreffen wird, da ich auch bei miesen Wetter Moped fahre und das dingens zum fahren in die Arbeit nutze, auch mal zum flanieren oder ins Kino und es gut sein kann das die Maschine auch mal ne Woche draussen steht, mit Schutzhaube versteht sich. Wenn ich zB. bei Freunden aufm Land zu Besuch bin.

Verarbeitungsmäßig denke ich mal das die Maschinen von KTM auf höchstem Niveau liegen, nur stellt sich die Frage des Spritverbrauchs (Foren schwanken da zwischen 7-10 Liter) und der Reperaturanfälligkeit.

Da es wie gesagt nen Alltagshobel ist, kann ich der nicht gebrauchen wenn die jeden Monat 10 Tage in der Werkstatt steht.

Direkter Konkurent ist die Speed oder Street Triple, wobei die Duke einfach nen Takken heftiger daher kommt und meiner Meinung nach satter und doch bequemer als die Speed Triple liegt.

Irgendwie bin ich mir da noch nicht so im klaren. Wettertechnisch würd ich ja fast sagen kann die Triumph mehr ab, weil wenns nicht in England regnet dann regnets niergendwo :)

PS: Die KTM 990 SM würde auch passen

...zur Frage

Gutes A1 Bike bis 1700€?

Hallo liebe Community,

ich werde in 3 Monaten 16 und starte voraussichtlich nächste Woche mit dem A1.

Ich hatte mir jetzt schon mal ein paar 125er rausgesucht, bin aber noch unschlüssig. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen. Ich suche was womit ich hauptsächlich auf der Straße fahren werde, aber auch manchmal im Wald fahren würde. Also eig. eine Supermoto. Da ich auch manchmal längere Strecken auf der Autobahn fahren würde, sollte sie am besten etwas um die 120km/h aufwärts packen. Muss aber nicht. Lege mehr Wert auf die Beschleunigung. 2- oder 4-Takt ist mir relativ gleichgültig, wobei ich 4-Takt bevorzugen würde, da ich gelesen habe, dass man mit 2-Taktern nicht lange hohe Drehzahlen fahren sollte. Falls ihr eine gute Sportler kennt, könnt ihr die übrigens auch gerne nennen :). Der ganze Spaß sollte nicht über 1700€ gehen. Wie bereits genannt hatte ich auch bereits etwas geschaut. Besonders gefallen hat mir dabei die MZ SM 125. Der Preis würde ja passen. Außerdem ist mir die Kreidler 125 DD ins Auge gefallen. Alelrdigns ist die Leistung ja eher mäßig. Allerdings würde mir da der Preis gut gefallen :-).

Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen,

Grüße

dröhner

...zur Frage

Ktm LC4 640 Unterschied zur Husqvarna sm 610?

Hallo, ich habe vor meine schöne Ninja zu verkaufen und auf eine Supermoto umzusteigen. Im Auge habe ich die KTM LC4 und bzw oder die SM 610 von Husqvarna. Aufgrund eines voliegendem Angebot und der Optik der Maschinen tendiere ich aktuell eher zur Husky. Naja, zum Thema:

Es gibt ja was Leistung, Drehmoment, Gewicht und die ganzen Merkmale angeht leichte Unterschiede. Die Ktm hat zb 54 ps im Gegensatz zur 610er mit 49ps (und auch 2Nm mehr). Einerseits denke ich immer 'was sind schon 5ps mehr oder weniger, in der Praxis ist da eh kein spürbarer Unterschied'. Andererseits ist das immerhin 10% mehr Leistung, die auch schon bei weniger Drehzahl kommen. Dafür wiegt die Husky aber auch 10kg weniger... Ist schon mal jemand beide gefahren oder fährt so ein ähnliches Moped und kann mir mal sagen in wie fern man die Unterschiede und die Leistungsdifferenzen spürt? Einsatzgebiet werden wohl Wheelies und Landstraße fahren. Sollte ich dann doch besser zur KTM greifen? Danke für alle Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?