Sind digitale Anzeigen genauer als analoge ?

2 Antworten

Nein. Die Ablesbarkeit gaukelt einem eine Genauigkeit vor, die es nicht gibt. In meinem Messlabor (Rest von meiner Selbstständigkeit) habe ich etliche hochwertige analoge Messgeräte. Die sind teilweise genauer als einfache Digitale (habe auch Kalibiermöglichkeiten). Die Genauigkeit von den Digitalen ist abhängig von den Abnehmern / Wandlern. Die Anzeige (das was Du abließt) ist meist linear und proportional zu den Abnehmern. Mein Analog-Tacho auf dem Bike geht über den gesamten Bereich ziemlich genau. Der Digitale in meinem Mercedes zeigt mit größeren Abweichungen an. Beides mit GPS überprüft. Auch bei andere Tachos von Freunden habe ich Unterschiedliche Werte gelesen. Mal ist der Digital-Tacho besser, mal der Analog. Also, beide nehmen sich nichts. Gruß Bonny

ich frage mich aber, wenn man an diesen Feststehenden Geschwindigkeitszeiger vorbei fährt,

dann zeigt mein Digitaltacho aber fast das Gleiche an wie dann auf dem Schild steht

und wenn ich mit einem analogtacho vorbei fahre, dann habe ich ein Abweichung von 10 KM

wieso seigt die Tafel denn beim analogen tacho eine größere Abweichung wie beim Digitalen ?

0
@enigmaenomine

Dann hast Du Glück. Beide Arten nehmen sich nichts. Es gibt bei beiden Abweichungen. Nur die Ablesbarkeit ist beim Digitalen besser. Besagt aber nichts über die Genauigkeit. Gruß Bonny

0

Sie ist genauer, da man sie genauer ablesen kann. Einen Analogtacho kann man nie genau ablesen.

Nur die Ablesbarkeit ist besser. Wenn Du genau 100km/h fährst und der Analog-Tacho zeigt 102 km/h an, der Digital, schön ablesbar, 110 km/h, welcher ist genauer? Nebenbei, die Fahrrad-Tachos zeigen meist am genausten an. Sonst nur vergleichen mit GPS. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?