Schadet es dem Motor wenn man den Deckel vom Luftfilter weglässt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach gesagt: mit Luftfilterdeckel, sofern für diesen Luftfilter so vorgesehen, hast Du einen definierten Luftweg durch den Filter: da wo ein Loch ist kommt die Luft rein, da wo sie aus dem Filterkasten abgesaugt wird geht sie raus - und zwischendurch durch genau das Filterelement, das dazwischen liegt. Je mehr Filter, desto mehr Widerstand (vulgo: weniger Leistung) aber auch desto mehr Filterwirkung (Schutz des Motors vor dem Eindringen von Fremdkörpern, Verschleiß). Da hat sich typischerweise der Hersteller was bei gedacht... entfernt man den Deckel, kann es dazu kommen, daß der Luftweg "kurzgeschlossen" wird und dementsprechend schlechter gefilterte Luft (aber mehr davon) am Motor ankommt.

Ein Nebenkriegsschauplatz, der den Motor nicht stört, ist das ggfs. veränderte Geräuschverhalten des Motors, was Dir interessante Gespräche mit der Rennleitung bescheren kann.

Wie heißt das bei Radio Eriwan noch ?!? Im Prinzip ja, aber............... je nachdem, wenn das Filterelement noch voll im Einsatz ist, und der Motor nur klein wenige mehr Luftdurchsatz durch das weglassen des Deckels bekommt, was ja auch die Geräusche verstärkt, dann muß es nicht unbedingt zu Problemen führen. Meist sind die Decke, je nach Ausführung nur zusätzliche Geräuschdämpfung. Bei meiner Trine dürfte ich ihn nicht weglassen, da er den Filter fixiert, bei der Triple ist er nur zur Geräuschdämpfung, und das Filterelement wird durch eine zusätzliche Schraube gesichert. Macht nen barbarischen Lärm, aber bringen tut das nichts, ausser, das Du bei einer Verkehrskontrolle ein paar Pünktchen dazu bekommst.

Was möchtest Du wissen?