Reifen beim Knieschleifen

1 Antwort

So viel Feindseligkeit auf eine simple Frage. Mann, Mann, Mann. Wenn ihr keine sinnvollen Antworten parat habt und eh meint, die Frage ist es nicht wert zu antworten, dann lasst es doch einfach sein. Wollte mir nur ne normale Antwort oder nen Tipp holen. Wusste gar net, dass in dem Forum anscheinend NUUUUUUUUR "Profis" sind, die der Auffassung sind solche Fragen unpassend zu kommentieren. Nächstes mal einfach klappe halten, ignorieren und gut so. Erspart euch dadurch ja auch Zeit und Nerven ;) Tschöööö

Ich fasse es mal so zusammen: Die Qualität einer Frage bedingt im gleichen Verhältnis die Qualität der zu erwartenden Antworten. Wenn du also mit den Antworten unzufrieden bist, solltest du mal versuchen, deine eigene Frage sinnvoll zu beantworten. Geht das?

VG antbel

0
@antbel

Vielmehr: Wenn die Qualität der Frage in proportionalem Verhältnis zur aktuellen Stimmungslage des Forums korreliert, so wird die Antwortenqualität in Reziprozität zum Erwartungswert der Laien und in Proportionalität des Erwartungswertes der Experten sein. Die Varianz gehorcht dabei der Gaußverteilung - sinnvolle und ernstgemeinte Antworten sind möglich, aber nicht wahrscheinlich.

0
@SMDStefan

Hallo SMDStefan,

bei so einer Antwort zuckt es in meinen vorlauten Fingern und dann kann ich den Boykott doch nicht mehr konsquent durchziehen...

Kann man Deine kernige Aussage damit vergleichen: "Der Auspuffdurchmesser verhält sich umgekehrt proportional zum IQ des Fahrers."? Oder bin ich da eher auf'm Holzweg?

Viele liebe statistische SPSS-Grüße

Rainer :-))

0
@Toterfisch

Da liegst du goldrichtig, mein lieber Rainer!

Genauso wie der Reifenverschleiß im Verhältnis zur Laufleistung invers exponentiell zum IQ des Fahrers ist.

Hierbei ist in besonderem Maße zu beachten, daß sich das Verhältnis vom Verschleißwinkel entweder zum IQ antiproportional, oder zur Größe des Geschlechtsteils proportional verhält (nur bei Männern- bei Frauen ist hier der Mut einzusetzen).

Liebe Grüße, Stefan

0
@SMDStefan

Hallo Stefan. Mit so etwas schlage ich mich fast täglich rum, aber noch nie in solch einer Komplexität. Den Satz schreibe ich mir ab. Die Wahrscheinlichkeitsverteilung nach der Gauß-Kurve schlägt alles. Einfach Klasse! Hut ab! Gruß Bonny

0
@Bonny2

Vielen Dank, Bonny!

Hier an der RWTH Aachen wird man einfach nur geisteskrank, da schleichen sich solche Formulierungen in den täglichen Wortschatz wie bei gleichaltrigen das F- Wort. Ich habe bei mir schon alle Symptome von Autismus festgestellt!

0

Was möchtest Du wissen?