Lebensdauer von Motorradreifen für Wenigfahrer?

2 Antworten

Je weiter du unter dem Limit der Reifen fährst, desto weniger schlimm ist es, wenn die nicht neu sind. So lange die keine Risse etc haben, kannst du wahrscheinlich damit herumrollen. Würde ich aber nicht tun, an den Reifen und Bremsen niemals sparen.

Mach doch mal nähere Angaben in Deinem Profil. Alter, Wohnort und was Du für ein Bike fährst. Dann kann es sich ändern, dass Du meist alleine fährst. Klasse Kumpels aus Berlin kann ich Dir anbieten. Gruß Bonny

24

Habe nur eine kleine Enduro (Leichtkraftrad, nennen das die Fachleute), bin sozusagen erst ein Möchtegernbiker. Bin aber an der Anschaffung einer 659 Scrambler dran. Nach 6 Jahren Enduro möchte ich auch mal mit 48PS rumdüsen. Was wie mein Schwager hat (DUCATI 997, mit 150PS) ist mir viel zu hoch. Hab es mal versucht, bin mit der Sportkupplung überhaupt nicht zurechtgekommen. Teufelsding! Die kleine dann für die Stadt (Praktisch mit Top Case) und die Scrambler dann für Autobahn und Landstraße. Werde versuchen dann auch mehr zu fahren wie sonst.

0

Um wieviel länger hält ein Michelin Pilot Road 2 im Vergleich zum Pilot Power?

Ich bewege einen Pilot Power bei meiner typischen Tourennutzung recht genau 4500km (hinten), dann ist er in der Mitte an der Verschleißgrenze. Um welche Strecke würde sich das erhöhen, wenn ich auf den Pilot Road 2 wechseln würde und habt ihr vielleicht den gleichen Wechsel hinter euch? Der Querschnitt des Pilot Road gibt in der Mitte eine größere Aufstandsfläche und auch die Mischung ist hier für mehr Lebensdauer anscheinend härter.

...zur Frage

Rutscht ein abgefahrener Hinterreifen bei Nässe?

Anscheinend ist mein Hinterreifen an seiner Grenze angelangt. Mein Schwager meinte es hat die Marke berührt, an der man das sieht. Habe das nicht so mitbekommen, denn meiner Ansicht nach hat der reifen noch Profil. Nun ja. Will die Reifen aber erst im nächsten Frühjahr wechseln, obwohl der Vorderreifen noch über 2mm Profil hat will ich ihn auch wechseln lassen. Denke es ist besser, wenn beide gleich neu sind. Da ich aber noch fahren möchte solange meine Hände nicht anfangen zu frieren, denn es gibt doch noch schöne Sonnentage im Oktober und im November, frage ich mich, ob der abgefahrene Hinterreifen Einfluß auf die Fahreigenschaften hat. Worauf muss ich bis zum Frühjahr aufpassen? Im Winter fahre ich sowieso nicht. Kann der mir bei schlechtem Wetter wegrutschen? Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Erfahrung mit "geflickten" Morradreifen?

Es gibt ja bei Schlauchlosreifen die Flick-Methode, das Loch mit einer dicken Ahle zu erweitern und dann einen dünnen Schlauch mit Kleber hineinzudrücken.

Bei PKW-Reifen ist das ein Standardverfahren, das auch die Werkstätten anwenden, aber bei Bikes soll das angeblich zu gefährlich sein, obwohl es genau solches Flickzeug auch bei Tante Louise zu kaufen gibt.

Hochgeschwindigkeitsreifen sollten sicher nur im Notfall geflickt werden, um noch (langsam) nach Hause zu kommen, aber bei einer Tourenmaschine müsste das doch auch dauerhaft funktionieren oder?

Hat irgendjemand damit schon Erfahrungen sammeln können/müssen?

Ich frage, weil ich jetzt gerade meinen 8. Plattfuss in fünf Jahren hatte und das in einem Reifen, der gerade 1000 km runter hat.

...zur Frage

Kann man anhand vom Reifen feststellen, welche Schräglage man gefahren hat - da es klarerweise verschiedene Reifen gibt, müsste es Herstellerdaten geben, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?