Reicht Staddtverkehr nicht aus, um die Batterie zu laden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Lima braucht oft eine gewisse Drehzahl um a) ihre Maximalleistung zu erreichen und b) die angeschlossenen Verbraucher abzudecken und den Akku laden zu können.

Wenn du also im Stadtverkehr mit Licht an, Zusatzscheinwerfern, Blinker und Bremslicht an stehst/fährst und dabei selten mehr als mit z.B. 1500U/min fährst, kann es sein, das die Lima für alle Dinge nicht genug Leistung hat und die Verbraucher ihre notwendige Energie hauptsächlich aus dem Akku ziehen, bis dieser "leer" geworden ist.

Vollkommen richtig!

Es geht nicht unbedingt um Stadtverkehr oder nicht sondern um das Verhältniss wie lange Standdrehzahl zur Dauer höherer Drehzahlen !

0

Natürlich reicht Stadtverkehr aus, um eine Batterie aufzuladen. Vorrausetzung ist natürlich, alles ist in Ordnung. Den meisten Strom benötigst Du beim Starten. Sicherlich machst Du Dein Motorrad nicht an jeder Kreuzung aus. Auch stundenlanges Stehen im Stau mit voller Beleuchtung kann die Batterie mehr entladen als aufladen. Im Normalfall reicht auch der Stadtverkehr aus, um die Batterie zu laden. Ich fahre meist im Stadtverkehr und hatte noch nie Probleme. Gruß Bonny