Protektoren in Shoei Jacke wieder anbringen

1 Antwort

Was passiert, wenn du dir die Protektoren so auch Schultern und Ellenbogen legst, dass sie sich richtig anfühlen? Kannst du dann die richtige Position heraus bekommen und die Knöpfe müssten sich zuordnen lassen?

Hallo, der letzte Kommentar ist zwar schon etwas länger her...aber ich habe folgendes Problem....ich habe genau so eine Jacke und bin schon verzweifelt auf der Suche nach genau diesen "Klipsen" mit denen die Protektoren befestigt werden. Kann mir jemand vielleicht verraten wo ich solche her bekomme? Also bei Shoei selber finde ich nichts und auch bei Händlern wie Polo und Louis habe ich Online auch nichts gefunden...

0

Harro Lederkombi ohne Protektoren, sollte man nachrüsten?

Hallo, ich möchte den Motorradführerschein machen und habe mich noch vor der ersten Fahrstunde mit der richtigen Kleidung eingedeckt. Durch einen Kollegen bin ich sehr günstig an eine fast neuwertige Harro Lederkombi gekommen. Da ich es für Schwachsinn gehalten habe einen Rückenprotektor nachrüsten zu lassen habe ich mir eine Protektorweste von Vanucci gekauft die zusammen mit der Lederjacke sehr gut sitzt.Also ist mein Rücken bis zum Steiß schon einmal geschützt. Jetzt überlege ich nur noch wegen Knie, Ellbogen und Schultern. Die Hose sitzt leider nicht so gut wie die Jacke da ich sehr dünne Beine habe. So sitzt sie natürlich ziemlich bequem aber über den Schutz bin ich mir nicht sicher und ob Protektoren da noch helfen ist auch fraglich. Was würdet ihr empfehlen? Vielen Dank!

...zur Frage

Protektorenhose unter "normale" Hose tragen

Hey Leute,

bin grad an meinem A1 und werde mein Moped auch im Alltag bewegen. Dazu zählt z.B. Fahrt zur Schule, zu Kollegen, zum Café und so weiter :D Deswegen ist eine Textilhose eher unpraktisch (werde aber für längere Touren eine tragen), da ich mich an genannten Orten schlecht wieder umziehen kann. Jetzt hab ich 'ne Protektorenhose gefunden und wollte fragen, ob die vielleicht einigermaßen brauchbar wäre (Nein, es soll kein vollständiger Ersatz für eine Textilhose werden):

http://www.amazon.de/gp/product/B00962VX6S/ref=s9_simh_gw_p200_d0_i2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=03ADMEQQVPM5PECE60MF&pf_rd_t=101&pf_rd_p=455353687&pf_rd_i=301128

Denkt ihr, die wär was? Oder habt ihr vielleicht nen anderen Vorschlag für mich? :) Man sollte sie im besten Fall "problemlos" im Alltag unter ner normalen Hose tragen können und noch relativ beweglich sein...

Danke schonmal für die Antworten! :)

...zur Frage

Gibt es wirklich gute Alternativen zu Lederkombis?

Hallo Leute, will hier garnicht gross rumpolitisieren, nur soviel, ich habe beruflich mit dem Transport- und Verzollungsgewerbe zu tun, zum Glück sehe ich jeden Tag nicht soviel wie z.B. ein Zöllner. Wie auch immer, ich habe vor einigen Tagen durch Zufall einen Tiertransporter auf einem Zollhof gesehen, will hier lieber keine Einzelheiten schildern .... werde irgendwie dieses Bild nicht mehr los, musste schon ziemlich an mich halten, da nicht einfach auszuflippen und auf jemanden einzuschlagen. Finde das, was Tieren da (und auch anderswo) angetan wird, einfach nicht akzeptabel oder relativierbar. Deshalb jetzt meine Frage: Gibt es (inzwischen) sichere Alternativen zu Lederbekleidung ? (Stichworte : Tragbarkeit, Schutz vor Hautabrieb, Sitz von Protektoren).

...zur Frage

schutzkleidung während der fahrt zur schule / uni / arbeit

hallo zusammen,

ich habe mir nun mein erstes eigenes motorrad gekauft (cbr 600 fs) und auf 34 ps drosseln lassen auch wenn ich es rein rechtlich offen fahren dürfte. da ich aber keinerlei erfahrung mit maschinen über 34 ps habe dachte ich mir ich fang erst mal ganz vernünftig an....

auf jedenfall möchte ich ab april mein moped auspacken und dann richtung uni fahren und natürlich auch wieder zurück. da is nen gutes stück autobahn und natürlich auch stadtverkehr dabei. dass ich schutzkleidung benutzen werde find ich selbstverständlich. ich werde etwa 1000 euro für die ganze bekleidung ausgeben (schuhe, draggin-jeans wenn sie denn was taugen sollte, lederjacke, handschuhe, helm) um wenigstens das schlimmste verhindern zu können.

da ich aber wie gesagt dann den halben tag dort meine zeit verbringen muss würde ich gerne wissen wie ihr das in bezug auf protektoren machen würdet. dass man mit protektoren mehr schutz hat ist klar aber ich habe leider keine möglichkeit das großartig zu verstauen oder mich umzuziehen. motorrad mit schutzkleidung ohne protektoren oder doch lieber niemals ohne zusätzliche protektoren? wie seht ihr das und wie würdet ihr an meiner stelle handeln?

grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?