Harro Lederkombi ohne Protektoren, sollte man nachrüsten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Lederschneider, die mit entsprechendem Garn, auch Lederkombis umändern können, nachdem man fehlende Protektoren (gibt es bereits Taschen dafür?) nachgerüstet hat.

Nur wenn Protektoren eng anliegen und damit einigermaßen verdrehsicher liegen, bringen die im Ernstfall auch etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternativ zu den genannten Möglichkeiten gibt es Unterziehprotektoren für Knie und Ellenbogen.

Nein, nicht das Cross-Zeug sondern sowas hier:

https://www.amazon.de/dp/B00HPRS1QG?tag=dergolf-21

https://www.amazon.de/dp/B00HPRS2ZG?tag=dergolf-21

Bequemer ist definitiv wenn es in die Hose integriert ist. Außerdem eben nur ein Vorgang (Hose anziehen) und nicht drei (rechtes Knie, linkes Knie, Hose anziehen).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie geoka bereits empfohlen hat: Wenn zu weit, dann umarbeiten lassen. Kenne eine klasse Lederschneiderin, die seit Jahrzehnten Lederkombis optimiert / repariert. Also los!

Protektoren auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?