Nniedriges Standgas schädlich?

3 Antworten

Salue

Die Aussage ist falsch.

Zudem täuscht es beim einem 2-Takter eine niedrigere Drehzahl vor, als er effektiv hat. 2-Takter Motoren zünden das Gemisch im Leerlauf nicht bei jeder Umdrehung. Man hört das auch, es ist das "Räm-de-Däng-Däng".

Nicht bei jeder Umdrehung ist das Gemisch zündfähig und so kommt es zu diesem unregelmässigen Geräusch.

Wenn Du einen Drehzahlmesser anhängen könntest sähest Du, dass der Motor im Leerlauf immer noch deutlich über 1000 Umdrehung pro Minute dreht.

Tellensohn  

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Danke, dann brauche ich mir ja keine Sorgen machen.

Viele Grüße, Jendrick

0

Das ist eigentlich nur schädlich, wenn der Motor unrund läuft ,zeitweise kurzzeitig fast zum Stillstand und nur noch mit Ach und Krach über den oberen Totpunkt kommt. Geld sparen tut man damit kaum, es sei denn, man steht stundenlang im Stau, es stellt sich also schon etwas die Sinnfrage, halte es für Aktionismus.

Stimmt das?

Nein!

Blinker Sicherung brennt beim fahren durch und Batterie entlädt sich schnell?

Hallo,

Es handelt sich um eine Honda CBR 600f PC35 Baujahr 2007. Habe sie nach der Winterpause wieder angeschmissen und einmal durchgecheckt. Alles hat funktioniert sie ist sofort angesprungen, Blinker haben funktioniert und das Standgas konstant bei 900-1000 Umdrehungen. Bin gestern dann auch Mal ne Runde gefahren und beim ersten abschalten bemerkt, dass die Batterie komplett entladen ist und die Blinker nicht funktionieren. Die Sicherung ist durchgebrannt und nachdem ich sie ausgetauscht und die Batterie an einer Ladestation aufgeladen habe hat es wieder funktioniert (Blinker gingen, konstantes Standgas). Bin heute auch nochmal Probe gefahren und beim fahren wieder gemerkt dass die Blinker nicht mehr gehen. Nach abstellen des Motors sprang sie noch zwei Mal und dann war auch damit wieder Schluss. Auch das konstante Standgas hat sich verabschiedet und schwankt jetzt zwischen 500-700 Umdrehungen (der Motor ist sogar nach zwei/drei Minuten von alleine abgesoffen). Könnte es sich um einen Kurzschluss oder ein kaputtes Kabel handeln? Bin leider blutiger Anfänger und kein wirklicher schrauber und deswegen auch ein wenig ratlos...

...zur Frage

Reizt Ihr den Drehzahlbereich auch immer aus, wenn die Maschine warm gefahren ist?

Bei meiner kleinen mit 2 Zylinder V - Motor (15PS) fängt der rote Bereich erst ab 12.000 Umdrehungen an. Erst ab 10.000 Umdrehungen zieht sie, soweit sie mit ihren 15 PS dazu fähig ist. Meist fahre ich den Drehzahlbereich bis auf max. von 13.000 aus, also bis zum Anschlag und das vom 1 bis zum 3 Gang. Hingegen bei der großen Transalp mit 60PS, ist auch ein 2 Zylinder V-Motor fängt der rote Bereich erst ab 8.000 Umdrehungen an. Habe aber gemerkt, daß sie schon bei 4.000 Umdrehungen ordenlich zieht, so daß ich nur sehr sehr selten in den roten Bereich komme. ...Wie kommt das, daß die große mit weniger Umdrehungen schon so gut zieht und die Drehzahl nur bis 9.000 geht statt wie bei der kleinen bis 13.000. Bin auch mal mit einer 250ccm Ninja gefahren. Die fuhr sich genauso wie die kleine Varadero und hatte auch so hohe Drehzahlen. Sie kam auch erst bei hohen Drehzahlen richtig voran. Dafür brauche ich aber bei der Transe keine so hohe Drehzahl. Wieso ist das so? Liegt es am größeren Hubraum? Wer kann mit das erklären? Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?