125er hochdrehen auf Dauer schlecht?

2 Antworten

Salue

Das der Motor, wenn er mal warmgefahren ist, konstant mit solchen Drehzahlen dreht, ist durch das hohe Drehzahlniveau solcher 125er Motor gegeben. Es geht einfach nicht anders, wenn man 11 kW mit einem 125er erzielen will. Die Motoren vertragen das auch, wobei man natürlich die Lebensdauer kleiner Motoren, gegenüber grossen Motoren, auch etwas kürzer ansetzen muss.

Das Problem ist eher die Kaltstartphase, d.h. die ersten 2 bis 3 Minuten. Wenn Du in dieser Zeit noch Quartierstrasse gemässigt fahren kannst umso besser. Falls es gleich zur offenen Strecke geht, würde ich ihn vorher einen Moment im Stand warmlaufen lassen.

Meine alte Honda 125 Twin (4-Takt) aus dem Jahr 1984 hat jetzt rund 35'000 km und läuft immer noch problemlos. Unter 8000/Min geht nichts. Das maximale Drehmoment liegt 11000/Min, das maximale Leistung benötigt 12000/Min.

Tellensohn

 - (Motorrad, 125er)

Hallo,

Natürlich wäre es besser nicht konstant mit solchen hohen Umdrehungen zu fahren, aber wenn du sie warmfährst und gesunde Serviceintervalle durchführst denk ich mir da eher weniger:).

Hoffe ich konnte helfen.

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?