Motorschaden? Oder??

1 Antwort

Hm, wenn ich das richtig weiß, hat der Majesty 250 eine Automatik, also könnte es durchaus sein, das irgend was im Antrieb sich zerlegt hat, und einfach das Starten des Motors verhindert. Bevor ich jetzt großartig den ganzen Motor zerlege, würde ich erst mal schauen ob äusserlich irgend was ersichtlich ist. Hilfreich kann auch das herausschrauben der Zündkerze sein. Je nachdem wie diese aus sieht kann man dann auf weitere Schäden hin zerlegen. Jetzt einfach auf deine Erzählung und das Geräusch zu meinen, es sei ein Motorschaden, das ist etwas weit her geholt.....

Also, ich hab mich mal etwas belesen, in den verschiedenen Webseiten zu diesem Roller: Bei höheren Laufleistungen können einem verschiedene Bauteile um die Ohren fliegen, als da wären: Keilriemen der Variomatik, Kupplungsbeläge, Feder der Kupplungsbeläge, und in selteneren Fällen haucht das Pleuellager seinen Geist aus. Ich würde, wie bereits oben erwähnt, erst mal die Abdeckungen der Vriomatik und der Kupplung entfernen und dort nach schauen, muß ja nix grossartiges gewesen sein!

0

Aller wie viel km muss ich mit meinem Roller (Benzhou Retro Star) zur Inspektion?

ich habe den roller geschenkt bekommen und ihn bei 800km übernommen. der rollershop (rollershop LE) gibt mir vor aller 1500km zur inspektion zu kommen. für meine 3000km inspektion hab ich insgesamt incl. MwSt120€ gezahlt. für meine 4500km inspektion sogar insgesamt incl. MwSt 185€, weil angeblich der keilriemen(39,57€) sehr stark abgenutzt war. muss ich wirklich aller 1500km zur durchsicht?

danke, schon mal im voraus!

...zur Frage

Peugeot SV80 Roller robust?

Baujahr 1994 ist er, und wirklich wenig gefahren. Für den Sommer suche ich einen City Scooter für Kurzstrecken, das Bike soll nicht mehr leiden ;) Kennt sich jemand mit Peugeotrollern aus und kann mir was über den SV80 sagen bezüglich Qualität und Lebensdauer? Danke euch!

...zur Frage

Welche Variorollen hat mein roller ?

Servus ihr lieben,

ich fahre ein Piaggio Zip Fr SSL 50.. Bj. 1995.. ich mag meine Variorollen ein bisschen leichter machen für ein besseren durchzug.. und bevor ich alles ausbaue um zu schauen was da für eine größe rein passt frage ich euch mal. Vllt weisst ja jemand welche reinpassen und wie chwer die org. gewichte sind ? .. und wenn ich die gewichte ausgetauscht habe, ca 2g leichter.. was verändert sich an der endgeschwindigkeit ? ( fährt in mom 55 kmH ) Danke schon mal !

...zur Frage

Motorrad eventuell zu groß?

Hallo, da ich noch ein ziemlich Anfänger in Sachen Motorrad bin und bald meinen A1-Führerschein anfange (Sommerferien), weiß ich jetzt immer noch nicht welches Motorrad genau ich mir zu legen soll. Es soll auf alle Fälle KEIN Roller sein, denn dann hätte ich mir den A1 auch sparen können und stattdessen AM machen können. Nun zu meiner Frage... Ich habe mich erst für die KTM Duke 125 entschieden, da ist mir aber aufgefallen, dass die Sitzhöhe etwas zu groß für mich (160 cm) ist. Die Sitzhöhe beträgt bei diesem 85 cm. Zum Glück ist bei mir in der Nähe ein KTM-Händler bei dem ich mich auch selbst mal auf die Bikes setzen kann war aber dort noch nicht.Bei dem Roller von meinem Vater beträgt sie 76 cm, also knapp 10 cm niedriger, und bei dem komme ich so einigermaßen mit meinem ganzen Fuß auf den Boden.

Kennt jemand Alternativen wie man möglicherweiße die Höhe etwas niedriger machen kann? Oder etwas kleinere Bikes wie die Duke? Mein Vater meinte lieber keine Sportler, denn mit denen kann man besonders als Anfänger schwerer lenken.

...zur Frage

Sind schon mal einem die Stiefelsohlen beim schnellen fahren abgeflogen ?

Hallo Leute

Mir ist heute einfach was unglaubliches passiert:

Heute Morgen ziemlich kalt und trotzdem sonnig, schnell mal eine kleine Fahrt in Richtung Hausstrecke unternommen und

nachdem die Strecke nur mehr stellenweise leicht feucht war so richtig kräftig am Kabel gezogen und schon waren 100 Km

im "Tiefflug" abgerissen und ich wollte eben auf einen Kaffee gehen als ich beim absteigen spürte wie von meinem rechten

"Winterstiefel", ist übrigens ein Feuerwehrstiefel, der hintere Teil der Sohle herabhing und beim gehen klapperte.

Nach dem Getränk fuhr ich gleich wieder Richtung heim bzw. in die Firma um die Sohle wieder anzukleben und achtete

penibel darauf die lose Sohle auf der Fußraste festzuklemmen um sie nicht zu verlieren.

Als ich in der Nähe der Firma bei einer Ampel anhalten musste, erster Gang drinnen und den linken Fuß auf die Strasse

gestellt, der rechte Fuß drückte krampfhaft die lose Sohle an die Fußraste, rutschte der linke Fuß wie auf Glatteis weg

und ich wäre beinahe mitsamt dem Moped umgefallen !

Nun fehlte plötzlich die Sohle vom linken Schuh komplett und ich rutschte auf der eingebauten Stahlsohle die nun im

Freien war weg.

Als ich dann vor der Firma abstieg bemerkte ich zu meinem Entsetzen, auch die rechte lose Sohle hat sich ebenfalls von

mir verabschiedet, ich habe weder den Abgang der linken noch der rechten Sohle mitgekriegt.

Nun knacken und krachen die beiden Stahlsohlen beim gehen das es echt schon peinlich ist, hört sich fast nach

zerplatzenden Knallerbsen an, bin neugierig ob mein Schustermeister vom alten Schlag das wieder reparieren kann.

Wahrscheinlich bin ich einfach zu schnell unterwegs für die Feuerwehrstiefel, denn vor der Fahrt habe ich sie noch ordentlich geputzt und da waren sie noch völlig in Ordnung.

...zur Frage

Lenker vom Roller "verbogen" ?!?!?!

Hallo, nachdem ich gestern mit meinem Roller hingestürzt bin, habe ich bemerkt, dass der Lenker sich "verbogen" hat, also ich muss ihn etwas nach links neigen, damit ich geradeaus fahren kann... ?!

wie mache ich das wieder richtig ? MfG GanGstaCuX =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?