Motorrad geht nur in schräglage an, Anlasser dreht durch bei gerader Position?

1 Antwort

Schwierig.

Handauflegen?  Funktioniert nicht.

WD40? Funktioniert nicht

Beten? Funktioniert auch nicht

Es könnte der Anlasserfreilauf sein oder das Ritzel welches durch eine gebrochene Feder defekt ist usw.

Ausbauen und ersetzen/reparieren? Wäre vermutlich die beste Lösung ;-)

Batterie rausbauen und laden oder einfach drinlassen ?

Hello !

Muss mich Fazerling anschließen, echt super Idee, diese Frage/Antwort - Community ! Deshalb bin ich auch sehr gespannt, ob mir jemand weiterhelfen kann :

Ich fahre eine CBF 1000, genau 1 jahr alt, und muss sie bald für die nächsten 3 Monate (Und danach im Winter) in der Garage lassen. Nun muss ich entscheiden: Winterfest machen, oder einfach aufbocken und Plane drüber ? Muss man relativ neue (1 Jahr alt) Batterien überhaupt noch ans Ladegerät schnallen, wie es früher immer der Fall war ? Beziehungsweise: Übersteigen die Stromkosten des Ladegeräts nicht die Kosten einer Neubatterie bei ca. 5 Monaten Standzeit ? Wie macht ihr das ? Einfach drinlassen und hoffen oder laden !?

...zur Frage

XVS 1100 Signalsteuerungs-Sicherung brennt durch

Hatte das schon jemand? Tacho, KM-Anzeige, Bremslicht, Hupe, und Lehrlaufanzeige funktionieren nicht. Sicherung getauscht und gleich wieder durchgebrannt! Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Kann beim Hochschalten in Schräglage das Hinterrad blockieren und der Motor ausgehen?

Bin vorgestern nach einer Inspektion nach ca. 50m in einem Kreisel beim Hochschalten vom 1. in den 2. Gang von einer KTM 990 SM abgeflogen, nachdem das Hinterrad blockiert und der Motor sofort ausgegangen ist. Am Motorrad wurde der Lenker gewechselt und eine normale Inspektion durchgeführt. Ist es möglich, dass der Neigungssensor bei einer bestimmten Schräglage den Not-Aus vom Motor einleitet, falls er nicht richtig eingestellt ist. Wo ist der Sensor eingebaut. Die Werkstatt bestreitet natürlich alles.

Gruß Augili

...zur Frage

Wo bekomme ich diesen Stecker fürs Blinker Relais?

Hi,

der Vorbesitzer meines Fahrzeugs hatte auf LED Blinker umgerüstet aber das Relais/Blinkgeber nicht gewechselt.

Mir waren die LEDs zu schwach sodass ich wieder auf Glühbirne umgerüstet habe. Hat alles normal funktionert bis ich dann eine Standzeit von 6 Wochen hatte. Jetzt habe ich kein Blinken mehr sondern Dauerlicht aber alle Leuchten bei Betätigung auf. Bei der Fehlersuche bin ich dann als erstes ans Relais und habe bemerkt das die Kabel nicht mehr im Besten Zustand und die weißen Stecker sogar angebrannt sind.

Meine Frage nun: Wo kauft Ihr euch diese Pol-Stecker, finde im Internet tausende aber bislang noch keins das diese L-Form hat... oder kennt jemand einen Shop bei dem ich den Blinkgeber samt stecker 2-polig als Set bekomme.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. (Siehe Bild)

...zur Frage

Rechter Blinker blinkt zu schnell

Hallo !

Mein Problem ist, dass mein vorderer rechter Blinker doppelt so schnell blinkt wie normal und dafür der hintere rechte gar nicht mehr. Am Anfang trat das Problem nur manchmal auf und hat sich nach kurzer Zeit auch wieder gefangen. Seit gestern allerdings (wenn ich rechts blinke) blinkt nur noch der vordere rechte doppelt so schnell. Ich hab jetzt nicht so den Plan von Elektronik, deshalb frage ich hier nach. Die Birne hinten rechs hab ich überprüft, sieht alles ganz in Ordnung aus.

Was kann ich da jetzt machen ?

Viele Grüße,

lled42

...zur Frage

Was bedeutet das Piepen nach Abschaltung der Zündung bei meiner 1050 Speed Triple 09?

Was macht das Motorrad da bzw. die Elektrik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?