Motorradbatterie einbauen - Was fehlt?

Batterie - (Motorrad, Batterie)

4 Antworten

Hallo

Ich würde eine neue 6kannt Mutter nehmen die ist aber schwer fest zu kriegen nicht mit dem Schrauben zieher fest halten dann könnte die halterung ausreißen. Lieber wenn es geht mit der spitzzange festhalten ich habe mir für solche fälle einen Maulschlüsse zurecht geschliffen einfach außen abschleifen so das er passt.

Schau dich nochmals um, sl4yer, kann sein, das Metallplättchen steckt noch in der kleinen Tüte für's Zubehör drin (da, wo du die Schrauben entnommen hast ;-). Eher unwahrschein- lich, dass es bei Lieferung vergessen wurde.

Aber, siehe Tipps von allen, besorg dir halt ne andere passende Mutter: es ist Jacke wie Hose, ob die Schraubenmutter vier- oder sechskantig ist, Hauptsache ist, sie hat n'Gewinde und ist aus Metall => was bei "diesen Müttern" gewöhnlich der Fall ist....(nicht umsonst spricht der Volksmund von "Eisenharten Müttern"..lach): bitte bloss nicht ernst nehmen...ist nicht ganz ernst gemeint ;-) Gruss jj

Da müsste unter dem Loch eine Gegenmutter sein. Wenn die weg ist ..... nicht so gut... zieh die Batterie noch mal raus und schau, ob sie unten irgenwo reingefallen ist.

Was möchtest Du wissen?