Motorrad mit niedriger Sitzhöhe?

3 Antworten

Sehe ich genauso wie mausekatz, da hilft nur Probesitzen.

Meine Frau, selber 1,58cm stand eigl. immer mehr auf nakeds und verkleidete Maschinen, hat sich dann aber mal Probehalber auf eine Kawa Vulcan S gesetzt ..... jetzt liebt sie das Teil abgöttisch (sitzt sich mega und ist zum auf/absteigen perfekt) und wenn sie ihren Schein gemacht hat, wird es defenitiv so ein Teil, obwohl sie anfangs eher nichts von den Dingern wissen wollte. Du musst mal rumprobieren, da hilft dir guter Rat auch nicht weiter.

Probesitzen ist angesagt. Körpergröße sagt nichts über die Beinlänge aus!

Ist es unbedingt notwenig mit beiden Füßen auf den Boden zu kommen?

Hallo Community.

Ich möchte bald meinen A1 Führerschein beginnen und später mal die Beta RR 125 LC fahren, da ich Enduros am coolsten finde und mir die Beta extrem gut gefällt. Ich könnte mir für mich keine andere 125er vorstellen. Nun ja, meine Frage ist nun, da ich bis dahin wahrscheinlich nur so 1,70m groß sein werde, ob es nun schlimm ist, wenn man nur mit einem Fuß gescheit runterkommt und den anderen dabei auf der Fußraste lässt, oder ob es zwingend notwendig ist, mit beiden runter zu kommen. Ich persönlich würde es ja nicht schlimm finden - mache es beim Fahrrad genauso - aber ein Motorrad wiegt halt ein bisschen mehr. Was mich aber wundert, ist, das die meisten, die eine Enduro haben auf Videos auch immer nur einen Fuß unten haben und den anderen auf der Raste.

Und ja, ich weiß das es im Gelände besser wäre, mit beiden Füßen auf den Boden zu kommen. Wie viel kann man denn von der Sitzhöhe noch ungefähr abziehen, für Federung, (wenn ich z. B. 55kg wiege), Sitzpolster, ...? Und reichen 1,70m aus für die Beta mit 92cm Sitzhöhe? (mir ist bewusst, das bei jedem die Beine unterschiedlich lange sind) Ich bin mal vor kurzem auf einer Maschine mit 80cm gesessen, kam mit beiden Füßen relativ gut runter, sogar fast mit den ganzen Fußflächen.

So, ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen mit ungefähren Werten beantworten.

Simon545

So,

...zur Frage

Welche Enduro wenn man etwas über 1,60cm ist?

...zur Frage

Motorradprüfung nicht bestanden !

Hallo liebe Biker,

ich bin weiblich junggebliebene 47 Jahre alt und möchte auf meine alten Tage gerne den Motorradführerschein machen. Habe bis jetzt immer eine Kymco Grand Ding gefahren die mir aber mittlerweile ein bisschen zu langsam ist und ich doch ab und zu mal Autobahn fahren möchte. Hatte gestern meine praktische Führerscheinprüfung, Theorie in 10 Minuten mit 0 Fehlerpunkte bestanden.Ich war fix und fertig und so nervös schon Tage vorher, so wie gestern auch. Ich fahre in der Fahrschule eine Suzuki Gladius und komme super damit zurecht. So nun zu meinem Problem. Ich komme nicht so gut mit den Pylonenübungen zurecht, mal klappt es mal klappt es nicht. Da mein Fahrlehrer immer sehr forsch ist wenn man was falsch macht , ist man jedesmal total geschockt. So nun habe ich gestern , was mir noch nie passiert ist, die Pylonen beim Slalom mit Schrittgeschwindigkeit 2 x versemmelt ohne überhaupt gefahren zu haben. Wir sind von der Fahrschule ins Industriegebiet (5 Minuten Weg ) Pylonen Schrittgeschwindigkeit 2 x versemmelt ......das wars. Ich bin gestern in ein tiefes Loch gefallen. Ich jetzt so down, das ich echt nicht weiss was ich machen soll. Meine Prüfungsangst bringt mich um schon von Kindesbeinen an. Aber es ist mein Traum den Schein zu machen. Morgen habe ich nochmal einen Termin mit meinem Fahrschullehrer zum quatschen wie es weiter geht. Jetzt ist bald der Winter da und unter 7 Grad fahren die kein Motorrad. Nun möchte ich aber auch nicht tausende von Euros in den Schein stecken müssen. Ich weiss keinen Rat mehr. Liebe grüße sendet Sailor

...zur Frage

A2 supermoto 172cm groß?

Hi frage steht schon oben Fähre aktuell noch eine mz sm 125 und komme so naja runter, hab mich total in sumo verliebt, also große hatte ich bisher immer entweder an eine lc4 640 oder husqvarna sm 610 gedacht jedoch beide 910mm sitzhohe... Ktm könnte man Tieferlegen, husqvarna jedoch nicht die zweite Sache ist die habe nur 4000€ zur Verfügung hab jetzt überlegt mir eine Duke 390 zu holen aber naja ist halt keine richtige supermoto... Helft mir btw: Motorrad sollte max 20.000km haben und Straßentauglich im weitesten Sinne sein sprich keine exc oä.

Danke schon mal

...zur Frage

Motorrad für "kleine" Leute...

Hallo zusammen,

ich habe (gestern :)) meinen A(u)-Schein gemacht und sehe mich gerade nach einem Motorrad um... Problem: mit 167cm hab ich recht kurze Beine. In der Fahrschule kam ich mit einer abgepolsterten CBF500 ganz gut zurecht. Im Motorradladen auf eine CBF600S draufgesetzt (auf 77cm eingestellt), da hätte ich mit Strassenschuhen echt Probleme (okay, damit fahre ich nun kein Motorrad...), die Motorradstiefel haben etwas mehr Sohle...

Kann jemand eine Maschine (Tourer/Strasse) empfehlen, die ab Werk niedrigere Sitzhöhe hat als 77cm, etwa in der Leistungsklasse der CBF600 liegt und kein Vermögen kostet (und keine Chopper ist - ich kann mich noch nicht mit der etwas seltsamen Sitzposition auf einer Chopper anfreunden :D))?

Ich weiss, dass man jede Bank beim Sattler abpolstern kann, aber das was ab Werk ist, kann ich im Laden probesitzen und sagen "jo, gefällt meinem Allerwertesten" oder "ist nix"...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?