Motorrad gedrosselt fahren,jedoch noch keine Eintragung im Fahrzeugschein..Folgen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was sagt denn die Polizei dazu?

Allen Ernstes, ich würde mich in einem solchen Fall nicht auf die Einschätzungen von wildfremden Leuten verlassen, sondern bei einem Polizeirevier vorstellig werden und alle Dokumente vorlegen. Denjenigen, der evtl. die Fahrt verbindlich gestattet, würde ich namentlich festhalten. Vielleicht schreibt Dir der ja auch einen verbindlichen "Zweizeiler".

39

Jepp, würde ich auch machen. Sicher ist sicher.

0
29

Oh, danke für den Stern. Ich hoffe, es lief damals alles in Deinem Sinne!

0

Kopie des COC-Papiers zwecks Reifengröße mitführen?

Moin Moin Community,

ich stehe vor folgendem "Problem":

Meine RSV4 wurde werksseitig mit einem 200/55 Hinterreifen ausgeliefert. Bloß hat Luigi es wohl verschlafen, diese Reifengröße auch direkt im Fahrzeugschein zu vermerken, da steht nämlich nur eine 190/55 drin. Bei der letzten Polizeikontrolle konnte ich den werten Wachtmeister noch davon überzeugen, dass bei einem km-Stand von ca 1000km wohl noch der originale Reifen drauf ist, aber in Zukunft weiß ich nicht, was ich am besten machen solle, um die Zulässigkeit des Reifens nachzuweisen.

Das COC-Papier im Original will ich ungern immer mit mir herum führen, denkt ihr, aus eurer Erfahrung, in der Praxis würde es eine Kopie davon auch tun?

Natürlich steht auch im Handbuch die 200/55 als Größe, aber das ist ja streng genommen kein amtliches Dokument vom Schlage eines Fahrzeugscheins oder COC-Papiers.

Vielen Dank

Mogges

...zur Frage

Frage zu Führerscheinreform bzgl. Dt. FS / EU-Ausland / Schweiz

Moin Community,

wie ja inzwischen jeder weiß gelten ab 19.01.2013 neue Führerscheinklassen/regelungen etc. Also eine sog. Komplettreform.

Lt. EU-Gesetzgebung sollte ja ein Motorrad nur um maximal 50% auf 48PS gedrosselt werden dürfen, ergo ergobt siich eine "offene" Maximalleistung von 96PS.

Diese Richtlinie wurde jedoch in Deutschland nicht in geltendes Recht umgesetzt. So schön, so gut.

Was ist nun, wenn ich mit meinem 48PS-Motorrad (offen 120PS) und dann Fahrerlaubnisklasse A2 nach Österreich fahre. Nach deutschem Fahrerlaubnisrecht darf ich ja ohne Probleme fahren, oder? DIe Sache ist halt, dass es auch die Klasse A2 dann in Österreich gibt, wo eben diese 50%-Regelung greift. Ich habe da etwas Sorgen, bei Kontrollen des "einfach Polizisten" unnötig Probleme zu bekommen. In der Schweiz sollte es sowieso keine Probleme geben, sehe ich das richtig?

Wenn mir jemand helfen kann wäre ich dankbar, denn im Internet finde ich auch nichts eindeutiges.

LzG

Max

...zur Frage

Gibt es Radarfallen die nicht Blitzen wenn man zu schnell fährt?

War heute mal wieder unterwegs. Habe rechts auf der Straßenseite ein Messgerät gesehen und vergebens auf den Blitz gewartet. Bin 90 km/h gefahren und es waren nur 70km/h erlaubt. Hinterm Gebüsch stand auch das Polizeiauto. Wurde ich jetzt erfaßt? Habe kein Blitz gesehen.

...zur Frage

Verkehrskontrolle im Stand auf Parkplatz?

Hallo Community, wurde gestern von den Blauen auf einem Parkplatz angesprochen "Ob das denn meine Karre sei" und ich solle "sofort den DB-Killer rein"stecken. Desweiteren wurde ich dann aufgefordert zu zeigen, dass meine Kennzeichenbeleuchtung funktionsfähig ist (war sie ohne mein Wissen natürlich nicht). Zusätzlich wurde mir ein Verwarngeld in Höhe von 15 Euro aufgedrückt. (Rückstrahler fehlt).

Die gesamte "Kontrolle" war ohne eine Dienststellen Nennung, geschweige denn einer Ankündigung einer Kontrolle von statten. Der einleitende Satz war "Wem gehört denn die Karre?".

Hätte ich das Verwarngeld verweigern können? Eine Fahrt war mir immerhin nicht nachweisbar.

MfG Daniel

...zur Frage

Tatsächliche Leistung in Fahrzeugschein eintragen lassen

Hallo Zusammen,

ist es möglich, sich die Tatsächliche Leistung eines Motorrades (z.B. auf einem Prüfstand ermittelt) in den Fahrzeugschein eintragen zu lassen?

Grund: Ich habe mir eine Kawa ER 500 (Bj 2002) gekauft. Die hat 50PS, ab Anfang nächsten Jahres darf ich aber nur Motorräder bis 48PS fahren. Das Motorrad hat wahrscheinlich durch das Alter nicht mehr die volle Leistung.

Ich könnte mir also den Drosselsatz samt Einbau sparen, wenn ich mir die Daten aus dem Ergebnis eines Leistungstests in den Fahzeugschein Eintragen lassen könnte.

Schon mal Danke für eure Antworten

...zur Frage

Rücksichtslose Polizisten? (Oder gar dumme- ?)

Moin,

ich wurde letztens von der Polizei angehalten (auf meinem Moped).

Erst eben das Übliche, von wegen "ohhh, ne Kreidler, sach ich doch...wo haste die denn her undso...". Ich dachte mir "nette Kerle".

Dann eben Papierkram, da tut sich für mich die erste Besonderheit auf:

Er hat immer nen Fahrzeugschein verlangt. Ich bin ein Kleinkraftrad gefahren. Die haben sowas nicht. Das habe ich ihm gesagt. Dann fragt er, ob man denn überhaupt noch einen Fahrzeugschein für sowas Altes kriegt.

Ich dachte mir, dass er wohl nicht so die Leuchte ist und habe ihm (ICH IHM!) erklärt, dass ich nur Versicherungspapiere und die Betreibserlaubnis dabei habe, weil es nichts anderes dafür gibt.

Gut, dass hat er dann so hingenommen.

Jetzt das für mich viel Schlimmere:

Sie sagen Tschüss und heizen weg. Klingt soweit nicht schlimm. Ich habe mir natürlich, weil ich im Polizisten immer den Menschen sehe (höhö) den Helm abgenommen, Handschuhe ausgezogen und das Moped abgestellt.

Zu sagen ist auch, dass das auf der Kreisstraße war - um 23:00 Uhr. Da waren im Umkreis von 400 m keine Lampen.

Ich packe also grade meinen Papierkram wieder ein und friemel da im Dunkeln rum. Ohne Standlicht... Und die heizen weg. PAH!

Ich stand da wirklich ne Minute im Zappendusteren, bis ich auf die Idee kam, mein Moped anzumachen, was wegen der winzigen Lampe aber kaum was gebracht hat.

Sie haben mich wirklich im unmöglichsten Moment angehalten. Vor allem sind sie schon locken 1 km hinter mir hergefahren (durch eine Ortschaft! Da ist es hell!).

Also ich fand das ehrlich gesagt ziemlich scheiße von denen.

Vor allem, weil sie erst so nett waren. Und dann einfach weg. HM!

Habt ihr ähnliche Erfahrungen machen müssen? Egal wie oder was. Ihr habt bestimmt lustige Geschichten mit den Grünen (nein, nicht mit den Grünen) auf Lager, oder?

Los gehts!

Grüße Afbian!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?