Motorrad gedrosselt fahren,jedoch noch keine Eintragung im Fahrzeugschein..Folgen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was sagt denn die Polizei dazu?

Allen Ernstes, ich würde mich in einem solchen Fall nicht auf die Einschätzungen von wildfremden Leuten verlassen, sondern bei einem Polizeirevier vorstellig werden und alle Dokumente vorlegen. Denjenigen, der evtl. die Fahrt verbindlich gestattet, würde ich namentlich festhalten. Vielleicht schreibt Dir der ja auch einen verbindlichen "Zweizeiler".

Jepp, würde ich auch machen. Sicher ist sicher.

0

Oh, danke für den Stern. Ich hoffe, es lief damals alles in Deinem Sinne!

0

hallo Shevra,

wenn Du bei Deiner Ausfahrt alles mitführst, dürfte es seitens der sog. Rennleitung/Polizei keinerlei Probleme geben. Dein TÜV hat ja bestätigt, dass die Maschine gedrosselt ist. Wahrscheinlich bekommst Du dann einen Mängelbericht, den Du dann innerhalb von 2 Wochen bestätigen lassen musst, indem Du die Drosselung eintragen lässt.

Du "kannst" solche Besonderheiten eintragen lassen, Du "musst" das aber nicht machen, wenn Du die entsprechenden Gutachten dabei hast.

Auch bei der nächsten HU musst Du das Gutachten natürlich vorlegen, wenn Du eine Plakette haben möchtest.

Ich würde fahren,ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?