Moto Guzzi California-schlechte Benzinschläuche

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mich würde mal interessieren, wo du das "schon oft gehört" hast, das die Schläuche Probleme machen. Fragt man Tante Google dazu, findet man nämlich nichts Nennenswertes.

Benzinschläuche, genau wie Bremsleitungen aus Gummi, sind Teile die einer Alterung unterworfen sind und entsprechend irgendwann ihren Geist aufgeben. Also wirst du dir evtl. in 10-20 Jahren darum Gedanken machen müssen. Aber selbst dann ist so ein Austausch kein Problem...

in meinem Bekanntenkreis habe ich eben zwei Beispiele. Ein absoluter Schrauber fährt ne ältere Cali und bei ihm sind die Schläuche geplatzt - er rät mir alle Schläuche zu tauschen. Ein anderer Kumpel hat sich vor kurzem eine Cali BJ 1999, top gepflegt, aber erst 5000 km drauf gekauft. 2. Ausfahrt - ein Schlauch geplatzt. Ich bin ja froh über Deine Antwort - muß ich mir also keine Gedanken machen. danke

0

Es werden doch nicht extra für Moto Guzzi „schnell kaputtbare“ Benzinschläuche hergestellt. Die haben bestimmt die gleiche Zusammensetzung wie andere Benzinschläuche. In meinem Freundeskreis fahren einige eine „Cali“. Die haben davon aber noch nie berichtet. Ist sicher nur ein Gerücht. Einer hat mal einen defekten Benzinschlauch gehabt und in der Mundpropaganda sind dann alle eben Schrott. Gruß Bonny

Hmm, würde sagen die Frage fällt unter die Rubrik "negative Schleichwerbung". Habe davon jedenfalls noch nie etwas gehört.

Was möchtest Du wissen?