Mofa Lichtmaschine bringt zu viel Saft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus

@Bonny, das ist ein 50er Kracher ohne Akku und Regler.

So zu dir. Der Regler sind deine Birnen, mit der richtigen Wattzahl sinkt auch die Spannung. Du kannst aber auch noch einen passenden Leistungswiderstand verbauen und die Spannung solltet ihr unter Last messen, also mit den richtigen Birnen und 7Volt sollten nicht überschritten werden.

Grüßle

Bonny2 27.02.2017, 10:06

OK, Danke für die Info. Mein 50ccmKleinkraftrad hatte zwar damals auch keinen Akku, aber einen Regler. Da bin ichmir fast sicher, dass ich den mal erneuert hatte. Wie ich jetzt gelernt habeist ein „Mofa“ noch eine andere Spielwiese. Gruß Detlef

1

So, nun die "sachliche Antwort". Jede Lichtmaschine hat einen Spannungsregler. LM können schon mal 60V und mehr an Spannung erzeugen. Eine LM ist im Sinne ein Dynamo. Wie Du schon richtig erkannt hast, schwankt die Spannung mit der Drehzahl. Deshalb bringt es auch nichts die Batterie (die ja eigentlich ein Akku ist) im Standgas aufzuladen. Bei hohen Drehzahlen steigt die Spannung an. Auch oft mehr als erwünscht. Der "Laderegler" bzw. der "Spannungsregler" hält die Ladespannung auf einen Wert konstant. Der wird bei Dir kaputt sein. Luftfilter, Kerzen, Vergaser oder Auspuff haben damit nichts zu tun. ----

Warum meine "sarkastische Antwort"? --- Hier lesen noch andere mit, die einen Rat brauchen. Da ist "Saft" in der Frage kontraproduktiv. Im Fragetext, Antwort oder Kommentar wäre es schon OK, aber in der Kopfzeile der Frage verwirrt es. ;-) Gruß Bonny

Seralex 26.02.2017, 20:46

Ja, Saft war wohl das falsche Wort.

Vielen dank soweit👍

0
Seralex 26.02.2017, 20:47

Aber was meinst du mit Batterie bzw. Akku aufladen??

0
Bonny2 26.02.2017, 22:19
@Seralex

Die Lichtmaschine lädt die Batterie auf. Im Standgas ist die Drehzahl zu niedrig. Die Spannung reicht nicht aus um die Batterie zu laden.
-----

Aber mir fällt es erst jetzt auf: Hast Du überhaupt eine Batterie? Es gibt ja Mopeds auch ohne Batterie. Mein damaliges 50ccm Kleinkraftrad (auch Hercules) hatte ja auch keine. Trotzdem hast Du irgendwo einen Gleichrichter um die von der LM erzeugten Wechselspannung zur Gleichspannung zu wandeln. Das sind meist Leistungsdioden. Dann kommt der Leistungsregler, der die Spannung begrenzt. ---- Ich bräuchte ein Schaltbild um etwas genaueres sagen zu können.

Eine Ferndiagnose ist schwer, auch wenn ich Dir gerne helfen möchte, aber ich kenne Dein Mofa nicht im Detail. Versuche es mal in einem Forum, wo man solche Mofas fährt. Vielleicht hat da jemand praktische Erfahrung. Bei einer Hercules bin ich da sehr optimistisch. Viel Glück. Gruß Bonny

0

Was alles erfunden wird. Jetzt gibt es schon Mofas mit einer "Saftpresse". Falls selber konstuiert, melde das als Patent an. ;-) Bonny

Was möchtest Du wissen?