Mit A2 Führerschein eine Yamaha R1 fahren?

5 Antworten

Kommt darauf an.

In Deutschland, darfst du auch von 300 PS runter drosseln, wenn du ne passende Drossel im Internet findest (z.B ne eintragungsfähige Gasanschlagsdrossel), da dort ein bestimmter Absatz in der StVO oder so fehlt.

Im Rest der EU (auch Österreich) darfst du wegen diesen Absatz max. auf die halbe Leistung drosseln.

Also wenn du das Moped auf die vollen 48 PS drosselst, darf sie davor nur 96 gehabt haben.
Wenn du das Moped auf zum Beispiel 39 PS drosseln musst (wegen Leistungsgewicht zu gering), darf es davor nur 78 PS gehabt haben.(=Wie gesagt, nicht in DE)

Leistungsgewicht = max. 0,2 kW pro KG
Beispiel = Maschine wiegt 170 KG also rechnet man:

170*0,2 = 34 kW (kW ist ganz wichtig, nicht mit PS verwechseln!)

Zum Umrechnen von kW in PS = ERGEBNIS (34) *1,35962 = 46,22708 PS.

Noch Fragen? ;-)

Nabend.!Ja du kannst die R1 auf 48 PS drosseln.Selbst für die 1. R1 (RN01) gibt es einen Drosselsatz von Alpha Technik. Schau einfach mal in der Bucht nach.Gruß 

Hallo,

als erstes solltest du klären, ob es für sie überhaupt eine Drossel gibt. Ich habe jetzt nicht gegoogelt, das kannst du selbst ("Maschine" + Bj + Drossel). Ist sie "älter", kann es sein, dass es auch nur die 34 PS Drossel gibt.

Als nächstes muss das Leistungsgewicht von von maximal 0,2 kW/kg eingehalten werden. Dies gilt für D, ich glaube in A gelten etwas andere Regeln, findet man aber auch bei Google.

Gruß - Mankalita

Was möchtest Du wissen?